Britischer Automarkt nimmt wieder Fahrt auf – nach 15 Monaten im Minus

Erstmals seit April 2008 kann der britische Automobilhersteller- und Händlerverband SMMT wieder eine Zunahme bei den Neuzulassungen melden. Im Juli wurden in Großbritannien 157.149 Neuwagen zugelassen, was einer Zunahme von 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. “Die Auswirkungen der [britischen] Abwrackprämie sind deutlich und wir sind ermutigt durch die positiven Auswirkungen daraus”, heißt es in einer Veröffentlichung der SMMT. Im laufenden Jahr allerdings gingen die Neuzulassungen in Großbritannien immerhin um 22,8 Prozent bzw. 318.795 Neuzulassungen zurück; gegenüber Juli 2008 liegt der britische Markt sogar noch um 33,7 Prozent bzw. 550.000 Neuzulassungen zurück.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.