Elektroauto auf Yokohama-Reifen bewährt sich bei seinem ersten Einsatz

Beim legendären Pikes Peak in den USA ging das “Team Geolandar” von Yokohama unlängst mit einem Elektroauto (die Lithium-Ion-Batterien stammten von Sanyo Electric) an den Start und erzielte prompt die zweitschnellste jemals gemessene Zeit für ein Elektroauto bei diesem Bergrennen. Yokohama will – ermutigt durch das Resultat – das mit SUV-Reifen vom Typ Geolandar bestückte Fahrzeug künftig bei weiteren Rennen einsetzen und will so einen Beitrag für die Weiterentwicklung von Elektroautos leisten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.