Italienisch-malaysisches Joint Venture beim Reifenrecycling

Das italienische Unternehmen Simpro (Turin) und die malaysische Enchantex Solution haben ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, das den Bau einer Reifenrecyclinganlage mit einem Investitionsvolumen von 20,8 Millionen US-Dollar beinhaltet. Dabei soll das sogenannte “TCS System” zur Anwendung kommen, für das die Tirex Corporation (Westport/Connecticut, USA) die Patente hält. Bei der TCS-Technologie werden die Reifen sehr kalten Temperaturen ausgesetzt, um sie in ihre Bestandteile zu zerlegen. Simpro ist ein Lizenznehmer von Tirex.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.