Reifenmängel: Ford muss in China Autos zurückrufen

Montag, 13. Juli 2009 | 0 Kommentare
 

Ford muss in China 7.563 Fiestas wegen angeblicher Mängel in den Reifen zurückrufen. Chinesische Behörden hatten den Rückruf durch das Jointventure-Unternehmen Changan Ford Mazda Automobile Co.

angeordnet, heißt es dazu bei Dow Jones. Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 22. Oktober 2008 und dem 14.

Mai dieses Jahres gefertigt. Details zu den Mängeln oder zum Hersteller der Reifen sind indes nicht bekannt..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *