Michelin erhält „grünes Licht“ für Milliardenprojekt in Indien

Freitag, 10. Juli 2009 | 0 Kommentare
 

Die indische Bundesregierung hat Michelin grünes Licht für die Errichtung einer Reifenfabrik im Bundesstaat Tamil Nadu gegeben, für die der französische Hersteller Medieninformationen zufolge innerhalb von zehn Jahren über eine Milliarde Euro investieren will. In Bezug auf die Investitionssumme widersprechen sich die Veröffentlichungen allerdings und Michelins Chief Executive Michel Rollier wollte die Zahlen bisher nicht bestätigen. Der Baubeginn der Pkw- und Lkw-Reifenfabrik wird aber wohl demnächst bevorstehen, wolle Michelin die Produktion doch innerhalb von drei Jahren in Indien beginnen, wie eine Sprecherin bestätigte.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *