Tuner Musketier verbaut Ikarus-Felge beim C1

Mittwoch, 8. Juli 2009 | 0 Kommentare
 
Design mit fünf Doppelspeichen
Design mit fünf Doppelspeichen

Veredler Musketier Exclusiv Tuning (Oberhausen) nahm sich mit dem Citröen C1 erneut den kleinsten Sprössling des französischen Premiumherstellers vor. Das Leichtmetallrad Ikarus verbaut Musketier am C1 in 7,5x16 Zoll mit Reifen im Format 195/40. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *