Alcoa-Schmiederäder auf Betonmischer Premium Lander 8×4 von Renault

Alcoa Wheels und Renault Trucks haben ihre langjährige Partnerschaft mit einer neuen Zusammenarbeit unterstrichen. Durch den Austausch der zwölf 22.5×9.00 großen Aluminiumräder und der entsprechenden Reifen an allen Achsen des Extraleicht-Betonmischers Premium Lander 8×4 durch vier 22.5×9.00 messende Räder sowie vier 22.5×17.00 messende Räder von Alcoa sowie die entsprechenden Super-Single-Reifen an den Antriebsachsen wird ein Gewicht von insgesamt 261 Kilogramm eingespart, wovon 196 Kilogramm auf die Alcoa-Räder zurückzuführen sind. Bei einem Fahrzeug mit vier Achsen und mit Stahlrädern in der Größe 22.5×9.00 beträgt die Gewichtsersparnis nach der Umstellung auf Aluminiumräder mit vier Rädern in der Größe 22.5×17.00 sowie den entsprechenden Reifen an den Antriebsachsen sogar mehr als 475 Kilogramm.

Die Wahl zugunsten der Aluminiumräder von Alcoa für diesen Betonmischer stelle eine Notwendigkeit dar, weil die Betonlieferanten die Betonmischer mit acht anstatt sieben Kubikmetern Beton füllen möchten, ohne das nach der europäischen Gesetzgebung vorgeschriebene zulässige Gesamtgewicht von 32 Tonnen für ein Fahrzeug mit vier Achsen zu überschreiten, schreibt der Räderanbieter in einem Pressebericht. Diese Erhöhung der Nutzlast bei jeder Fuhre führt zu einer wesentlichen Senkung der Betriebskosten und zugleich zu einer geringeren Umweltbelastung.

Neben der Gewichtsersparnis bieten die Räder von Alcoa weitere Vorteile. Im Vergleich zu den Stahlrädern sind sie sehr viel stärker (nach Alcoa-Angaben viermal stärker als Stahl). Aus diesem Grund seien die Räder insbesondere für Baufahrzeuge geeignet. Darüber hinaus böten die Räder weitere wirtschaftliche Vorteile, wie etwa eine bessere Wärmeableitung, einen geringeren Kraftstoffverbrauch, eine geringere Reifenabnutzung und eine längere Lebensdauer der Bremsen und Federung. Die Räder von Alcoa werden aus einer hochfesten Aluminiumlegierung hergestellt und sind zu 100 Prozent wiederverwertbar und gelten aus diesem Grund als sehr umweltfreundlich.

Der wichtigste Grund für die Wahl der Alcoa-Räder für diesen Premium Lander von Renault ist allerdings die Gewichtseinsparung. Gewichtseinsparung bedeutet eine höhere Nutzlast, wodurch für die gleiche Betonmenge weniger Fuhren erforderlich sind. Dies führt gleichzeitig zu einer Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und des CO2-Ausstoßes.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.