Michelin: Bad Kreuznach wird Kompetenzzentrum für Pkw-Reifen

Donnerstag, 18. Juni 2009 | 0 Kommentare
 

Auch der Michelin-Standort Bad Kreuznach wird von den Reorganisationen, der der französische Reifenhersteller in seinen heimischen Fabriken vornimmt, betroffen sein. Die Produktionslinie für LLkw-Reifen werde künftig nach Frankreich ins Werk Cholet verlagert werden. Als Kompensation sei nach Auskunft von Thomas Hermann, bei Michelin in Karlsruhe Direktor Kommunikation Deutschland, die Produktion zusätzlicher Pkw-Reifen in 14 bis 17 Zoll in Bad Kreuznach vorgesehen.

“Unterm Strich wird so die Auslastung des Werkes nicht tangiert”, so Hermann weiter gegenüber der Allgemeine Zeitung. Die rund 1.600 Mitarbeiter in dem Michelin-Werk in Bad Kreuznach, das zum Kompetenzzentrum für die Pkw-Reifenproduktion ausgebaut werden soll, müssten sich laut Thomas Hermann keine Sorgen um ihre Arbeitsplätze machen.

Es gebe zwar Änderungen in der Produktion, aber keinen Stellenabbau. Derzeit gibt es in Bad Kreuznach nur im Bereich Halbfabrikate Kurzarbeit, nicht aber in der eigentlichen Reifenproduktion..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *