Kalifornien will Rollwiderstand von Reifen im direkten Wettbewerb testen

Der Gesetzgeber im US-Bundesstaat Kalifornien befasst sich derzeit einer Initiative der California Energy Commission (CEC), die ein Bewertungssystem für den Rollwiderstand von Reifen einführen und verpflichtend machen will. Aktuell sei die CEC damit beschäftigt, Branchenvertreter zu der Gesetzesinitiative zu hören und deren Meinung gegebenenfalls einzubinden. Aktuell sehen die – von der Industrie mit lauten Worten kritisierten – Pläne einen Rollwiderstandstest nach dem Testprotokoll ISO 28580 durch den Hersteller vor. Durch die erlangten Ergebnisse sollen alle in Kalifornien verkauften Reifen derselben Größe und desselben Lastindexes in eine Rangfolge entsprechend ihres Rollwiderstands und somit ihrer Energieeffizienz gebracht werden. Eine entsprechende Liste solle dann im Internet veröffentlicht werden, sodass der Endverbraucher sehen kann, wie der Reifen, den er kaufen möchte, im Vergleich zu anderen abschneidet.

„Die Einführung eines Produktbewertungssystems, das durch die Regierung [Kaliforniens] betreut wird, schafft eine umfassende Datenbank mit verlässlichen Testergebnissen und somit eine Informationsbasis für jeden“, so die CEC, die sich davon einen neuen „Wettbewerbsgeist“ verspricht. Die Klassenbesten – laut CEC 15 Prozent der getesteten Reifen einer Dimension – sollen dann als „Energieeffizienter Reifen“ kenntlich gemacht werden. Die Reifenhersteller bemängeln indes die hohen Mehrkosten dieses Systems und favorisieren stattdessen ein starres, ohne direkten Vergleich auskommendes Fünfsternebewertungssystem. Außerdem kritisieren sie den Alleingang des Vorreiters Kalifornien als unpraktikabel; vielmehr müsse eine entsprechende Regelung US-weit Gültigkeit haben, wie von National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) aktuell vorbereitet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.