Künftig keine Michelin-Sterne mehr für Österreichs Star-Köche

Das Aus für den Guide Michelin in Österreich ist offenbar nach nur vier Jahren besiegelt. Medienberichten zufolge, wolle sich Michelin mit seinem Gourmetführer aus der Alpenrepublik zurückziehen, da sich die Absatzzahlen “nicht in die Richtung entwickelt haben, wie wir es erwartet haben”, wird Jean-Luc Naret, Direktor des Guide Michelin, in der Zeitschrift Rolling Pin zitiert. Einzige Ausnahmen werden künftig Wien und Salzburg sein, deren Restaurants für den internationalen Gourmetführer “Main Cities of Europe” von den Guide-Michelin-Testern bewertet werden. Insgesamt verlieren damit (exklusive Wien und Salzburg) 49 Restaurants in Österreich künftig ihre Sterne-Bewertung.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.