TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Dezent RF dark – bis ins Finish „durchgestylt“

Das Design der neuen RF dark der zur Alcar-Gruppe gehörenden Marke Dezent kommt gleichermaßen edel und sportiv daher: Das Bett der Felge und der innere Teil der fünf Speichen ist in expressivem Anthrazit gehalten, die Oberfläche der Streben zeigt sich matt-poliert. Zur extravaganten Optik passt, dass das Designrad bis ins Finish durchgestylt ist. Die fünf Speichen des gegossenen einteiligen Aluminiumrades sind so angeordnet, dass sie schon im Stand Bewegung und damit Sportlichkeit verströmen. Sie lassen das Rad auch im Stand schwungvoll wirken, fast scheint es, als seien fünf Bumerangs am Rotieren. Das liegt auch daran, dass ein Teil jeder Strebe leicht zurückgesetzt wird.

Besonders gut geeignet ist das Dezent-Rad RF dark, das es in den Größen 7×16, 7×17 und 8×18 Zoll gibt, für Fahrzeuge der Marken Audi, Seat, Skoda und VW, denn die Felge ist bereits „fix gebohrt“, so dass sich die serienmäßigen Schrauben verwenden lassen. Pro Größe ist aber auch ein ebenso vorbereitetes Rad für Ford und Volvo verfügbar. Mit dieser Eigenschaft macht sich das RF dark auch für den Einsatz im Winter stark: Wer im Sommer etwa die Serienaluräder seines A5 fährt und nach einem Ersatz für die kalte Jahreszeit sucht, findet sie mit dem Modell RF dark. Denn die Felge erscheint stabil, ihr dürften die Tücken des Winters nichts ausmachen. Das Rad ist vom deutschen TÜV geprüft und zertifiziert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.