Unbekannte zerstechen in Goßmannsdorf rund 130 Pkw-Reifen

Dienstag, 19. Mai 2009 | 0 Kommentare
 

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht vom 17. auf den 18. Mai im Ochsenfurter Stadtteil Goßmannsdorf (Kreis Würzburg) an über 80 Fahrzeugen rund 130 Autoreifen zerstochen.

Das meldet die Main-Post unter Berufung auf Polizeiangaben. “In dieser Dimension hatten wir so etwas im Raum Ochsenfurt noch nie”, wird der Leiter der zuständigen Polizeiinspektion Ochsenfurt in diesem Zusammenhang zitiert. Ging man zunächst nur von 40 geschädigten Fahrzeugen aus, habe sich diese Zahl im Lauf der weiteren Ermittlungen dann verdoppelt.

Denn die Reifenstecher nutzten dem Blatt zufolge ein dünnes, sehr spitzes Werkzeug, weshalb die Luft langsam ausgetreten und der Schaden von vielen Haltern daher erst zu einem späteren Zeitpunkt bemerkt worden sei. Die Polizei bittet nun um Mithilfe bei der Aufklärung: Wer in der Nacht zum Montag zwischen Mitternacht und fünf Uhr in Goßmannsdorf Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09331/8741-0 mit der Polizeiinspektion Ochsenfurt in Verbindung zu setzen. .

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *