Freemail-Anbieter exklusiv für die Reifenbranche

,

Julia Sandor – Betreiberin des Reifenhändlerportals unter www.reifensuchmaschine.de – startet mit www.pneumail.de einen E-Mail-Service für Reifenhändler und will damit eigenen Worten zufolge dem Handel helfen, sich besser im E-Commerce zu behaupten. Angeboten werden zwei Arten von Accounts: die „Standard“ genannte Version ist kostenlos, für die „Premium“-Variante werden drei Euro im Monat berechnet. Beide Accounts beinhalten eine Mail-Adresse nach dem Muster name@pneumail.de, name@pneumail.at oder name@pneumail.ch, Unterschiede bestehen lediglich hinsichtlich der sonstigen technischen Parameter, was etwa den für die Mail-Postfächer – bei „Standard“ eines, „Premium“ fünf – zur Verfügung stehenden Speicherplatz (30 respektive 500 MByte), die maximale E-Mail-Größe (zehn bzw. 50 Mbyte) oder das Abrufintervall der elektronischen Post (alle drei Minuten bzw. einmal pro Minute) betrifft. In der kostenlosen Variante ist zudem ein Zugriff auf das Postfach nur per Web-Frontend und nicht per SMTP- bzw. POP3-/IMAP-Protokoll möglich. Zudem finanziert sich das Freemail-Angebot über Werbung.
„An manchen Stellen wird sorgfältig ausgewählte, dezente und für die Reifenbranche interessante Sponsorenwerbung eingeblendet. Kein Werbemüll! Die Einnahmen aus der Werbung decken die hohen Administrations- und Serverkosten“, so der Anbieter, der als weiteres Pneumail-Highlight auf seine sogenannte „Webdisk“ als virtuelle Festplatte für Dateien, Bilder, Datensicherung usw. verweist. Hierbei werden je nach Wahl 30 MByte („Standard“) oder 500 MByte („Premium“) Plattenplatz mit einer maximalen Zugriffsgeschwindigkeit von 60 respektive 250 kByte pro Sekunde sowie einem maximalen Datentransfervolumen von 100 bzw. 1.000 MByte im Monat zur Verfügung gestellt. Der Mail-Dienst soll nur von Unternehmen aus der Reifenbranche genutzt werden können: Bis zum 30. April ist eine Registrierung für diesen Dienst zudem Reifensuchmaschinen-Teilnehmern vorbehalten. „Die E-Mail-Adresse ReifenMustermann@pneumail.de ist für einen Reifenbetrieb professioneller, als Mustermann@gmx.de“, ist Julia Sandor überzeugt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.