Veranstalter ziehen Notbremse: Brityrex um eine Jahr verschoben

Die britische Reifenmesse Brityrex ist für dieses Jahr abgesagt. Wie die Veranstalter der für September in Manchester geplanten Veranstaltung mitteilen, hätten “finanzielle Zwänge sowie verringerte Marketingbudgets” unter den potenziellen britischen und internationalen Ausstellern zu der Entscheidung geführt, so Paul Farrant, Geschäftsführer von ECI International. Mit anderen Worten: “Unternehmen würden ja gerne ausstellen, aber das Geld dafür ist im Moment einfach nicht da.” Zunächst hätten die Veranstalter der Brityrex noch ein “gesundes Interesse” der potenziellen Aussteller vernommen, was sogar zu festen Reservierungen führender Unternehmen der Branche geführt habe. Dennoch: “Die Auswirkungen der Kreditkrise auf die Marketingbudgets haben ihren Tribut gefordert.” Man habe diese Entscheidung “im besten Interesse für alle Beteiligten” getroffen, so Paul Farrant weiter. Auch die National Tyre Distributors’ Association (NTDA) – Hauptsponsor der Brityrex – habe die Entscheidung, die Messe um ein Jahr zu verschieben, unterstützt. Die nächste Brityrex ist nun für die Zeit vom 5. bis zum 7. Oktober 2010 vorgesehen. Dann erwartet ECI International ein “viel besseres Handelsumfeld”. Zuvor waren in Großbritannien bereits die Motor Show sowie die Commercial Vehicle Show abgesagt worden. Die Tyrexpo Asia – eine weitere ECI-Veranstaltung – konnte unterdessen erfolgreich im März in Singapur stattfinden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.