Bekaert mit Rekordzahlen

Der belgische Konzern Bekaert – unter anderem Vorlieferant für die Reifenherstellung vor allem von Stahlcord – hat jetzt die Bilanz des Jahres 2008 vorgelegt. Der (konsolidierte) Umsatz erhöhte sich um 22,5 Prozent auf 2,66 Milliarden Euro, der EBIT von 175 Mio. auf 210 Millionen Euro und der Cashflow von 277 Mio. auf 376 Millionen Euro. Bei dem für die Kundengrppe Reifenhersteller wichtigen Produkt Stahlcord schlug China mit einem Umsatzplus von 64 Prozent äußerst positiv zu Buche, während der “Rest der Welt” zwar leicht im Plus, aber von der schwachen Nachfrage in Nordamerika und Westeuropa  gekennzeichnet war.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.