Reifendiebe dingfest gemacht

Bei einer Kontrolle auf der Autobahn 12 sind der Polizei zwei mutmaßliche Reifendiebe ins Netz gegangen. Die beiden 21 und 24 Jahre alten polnischen Staatsbürger wollten 88 Sommerreifen mit einem Transporter in ihre Heimat bringen und gaben an, diese zuvor in Holland gekauft zu haben, meldet Welt Online unter Berufung auf Angaben der Bundespolizei. Die Beamten hätten allerdings festgestellt, dass die Reifen einer in Coesfeld (Nordrhein-Westfalen) beheimateten Firma gestohlen worden waren und erließen daraufhin Haftbefehle gegen die beiden Männer.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.