“Irrer Reifenstecher” in Berlin Charlottenburg unterwegs

Montag, 23. Februar 2009 | 0 Kommentare
 

Laut der Berliner Morgenpost treibt ein psychisch Gestörter rund um den Savignyplatz in Berlin Charlottenburg sein Unwesen: Er soll bereits die Reifen Hunderter Autos zerstochen haben – allein seit Jahresbeginn 2009 werden im 24 neue Taten zugeschrieben. Zwar sei er noch nie auf frischer Tat ertappt worden, dennoch habe die Polizei den 57-jährigen Wohnungslosen als Täter ermittelt und schon mehrmals festgenommen, heißt es. Laut einem medizinischen Gutachten gilt der gebürtige Vietnamese allerdings als schuld- und haftunfähig, sodass er immer wieder auf freien Fuß gesetzt wird, berichtet das Blatt.

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *