ZARE soll endlich wiederbelebt werden

,

Nach der Gründung der „ZARE“ (Zertifizierte Altreifen Entsorger) unter dem Dach des BRV vor fünf Jahren war es schnell still geworden um die Arbeitsgemeinschaft. Nun, so die Pläne mehrerer an der Arbeitsgemeinschaft beteiligter und interessierter Unternehmen, soll der Zusammenschluss erneuert werden. Und es soll sogar eine so genannte „ZARE GmbH“ mit Gesellschaftern aus dem Kreis der Entsorgungsfachbetriebe gegründet werden.

In Abstimmung mit dem BRV findet dazu am 27. Mai ein Treffen aller Beteiligten in der BRV-Geschäftsstelle in Bonn statt, wo dann ein „Modellvorschlag in seiner Gesamtheit“ vorgestellt und diskutiert werden soll, zitiert Heinz Arnold, Inhaber von Reifen Recycling Arnold aus Bergkamen und Sprecher der ZARE, aus dem Einladungsschreiben. Ziel der wiederbelegten ZARE soll es sein, „die Entsorgungsmengen der einzelnen Gesellschafter, also der Altreifenentsorger gewinnbringend zu erhöhen, die illegale Entsorgung einzudämmen, die Entsorgungserträge zu erhöhen und die Verwertungswege gewinnbringend zu optimieren“. Da man dazu insbesondere eine „gezielte Öffentlichkeitsarbeit“ gegenüber dem Endverbraucher als Voraussetzung sieht, diese aber wiederum „nicht ohne finanzielle Beteiligung der daran interessierten Entsorger“ funktionieren könne, sollte eine „ZARE GmbH“ gegründet werden; die interessierten Entsorger müssten sich „als Gesellschafter einbringen“.

In den Augen von Heinz Arnold sei die neue Initiative zur Wiederbelebung der ZARE „der letzte Versuch, um uns nach außen hin doch besser darzustellen“, so der um den Ruf der Branche besorgte Altreifenentsorger. Die Branche könne nur gemeinsam von einem Image loskommen, „das uns immer negativ anlastet“. Nur durch eine konzertierte Aktion könne das Image – und somit auch die Geschäftsmöglichkeiten – der Entsorger gesteigert werden. „Ich bin zuversichtlich, dass wir die Kollegen überzeugen können“, so Heinz Arnold gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG.

Zu dem Treffen in Bonn am 27. Mai laden ein: Reifen Recycling Arnold (Bergkamen), Kurz Karkassenhandel (Landau und Wendlingen) und Reifen Draws (Schwenningen).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.