In Sachen Teilelogistik setzt Autohersteller Fiat auf CEVA Logistics

,

Für sein neu eröffnetes Local Distribution Center am Standort Duisburg hat der italienische Autohersteller Fiat dem Supply-Chain-Unternehmen CEVA Logistics die Verantwortung übertragen. Seit Mitte Januar wird über das Logistikzentrum mit seinen rund 13.000 Quadratmetern Lagerfläche die komplette Einlagerung und Versorgung von Autoersatzteilen für den nordwestlichen Teil Deutschlands, für Dänemark und für die Niederlande abgewickelt. Geplant ist ein Bestand von rund 30.000 Teilen, wobei aufgrund einer verkehrsgünstigen Anbindung eine Auslieferung von Bestellungen – unabhängig ihres Umfangs – im Umkreis von 90 Kilometern noch am gleichen Tag angestrebt wird. Durch das Projekt sind bei CEVA Logistics eigenen Aussagen zufolge 69 neue Arbeitsplätze – davon allein 60 im gewerblichen Bereich – geschaffen worden.

„Für unser Unternehmen war es ausschlaggebend, dass wir mit einem verlässlichen Logistikpartner zusammenarbeiten. CEVA Logistics hat ein umfassendes Dienstleistungspaket geschnürt, welches sich an unserer nachhaltigen Firmenpolitik orientiert und mit der wir unsere Kunden zukünftig maßgeschneidert zufrieden stellen können“, erklärt Frank Kremer, Leiter Logistik Teile und Services bei Fiat, warum man sich für CEVA Logistics als Partner entschieden hat. „Genau wie bei Fiat ist unser wichtigstes Anliegen die 100-prozentige Orientierung an den Bedürfnissen unserer Kunden. Unser Ziel ist es, den besten Service anzubieten, um damit zum Wachstum unserer Kunden beizutragen“, so Jens Müller, Managing Director für den Bereich Business Development bei CEVA Logistics Central Europe. „Es macht uns stolz, dass Fiat mit der Vergabe des Distributionszentrums an unser Unternehmen sein Vertrauen in CEVA ein weiteres Mal bestätigt hat“, ergänzt er.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.