Neues Key Visual für die Automechanika 2010

Bereits im Sommer tüftelten kreative Köpfe im Rahmen einer Ausschreibung an dem neuen Key Visual für die Automechanika 2010. Der Entwurf stammt von der im Jahre 1978 gegründeten Mannheimer Fullserviceagentur Schaller & Partner. Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, zur neuen Werbelinie: „Die stilisierte Metropole aus verschiedenen Fahrzeugteilen und Beispielen der Werkstattausrüstung symbolisiert das große Produktangebot der Automechanika. Außerdem steht es für die Internationalität unserer Messe, die inzwischen an 13 Standorten in der Welt stattfindet. Eine Metropole der Mobilität – das ist Frankfurt, aber ebenso jede andere Stadt, in der eine unserer Automechanika-Messen stattfindet!“

Maximilian Schaller, Geschäftsführer der Agentur Schaller & Partner, zu der Idee: „Üblicherweise wirken alle dargestellten Elemente eher im Verborgenen oder sind Teil eines Ganzen – dem Automobil. Auf der Automechanika stehen sie aber im Vordergrund und spielen die absolute Hauptrolle! Der Claim „Metropole der Mobilität“ unterstreicht den Anspruch der Automechanika, Weltleitmesse und internationaler Branchentreffpunkt der Automobilwirtschaft zu sein.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.