Beiträge

Dr. Wolfgang Hiller hat Superior Industries verlassen

,

Dr. Wolfgang Hiller hat Ende Juni die Superior Industries Europe AG verlassen. Der ehemalige CEO stellt sich neuen beruflichen Aufgaben. Mit sofortiger Wirkung wird Dr. Karsten Obenaus zum Vorstand berufen. Er war zuletzt als CFO in der Geschäftsführung …

Viertes Jahr in Folge neuer Absatz- und Ergebnisrekord für die Uniwheels AG

,

Die Uniwheels AG hat ihre Finanzergebnisse für das zurückliegende Geschäftsjahr veröffentlicht. Nach Aussagen des Räderherstellers, zu dessen Portfolio die Marken ATS, Rial, Alutec und Anzio gehören, markiert 2016 hinsichtlich Absatz und Ergebnis das vierte Rekordjahr des Unternehmens in …

Uniwheels weiter auf Wachstumskurs – 2016 endet mit Rekordvolumen

,

Der in Deutschland ansässige Hersteller von Leichtmetallrädern Uniwheels AG befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs und erlebte im Hinblick auf das Absatzvolumen erneut ein Rekordjahr. Laut vorläufigen Zahlen erhöhte sich der Absatz 2016 gegenüber dem Vorjahr um 12,2 Prozent …

Uniwheels im ersten Halbjahr deutlich profitabler, Materialkosten sei dank

,

Uniwheels blickt auf ein erfolgreiches erstes Geschäftshalbjahr zurück. Wie der Räderhersteller jetzt meldet, legte der Umsatz zwar ‚nur’ um 2,8 Prozent auf 223 Millionen Euro zu, wofür 4,27 Millionen Räder verkauft wurden, was wiederum einer Steigerung von 9,9 …

Uniwheels nimmt Serienfertigung in „Werk 4“ auf – Neue Fabrik in Planung

,

Nach knapp einjähriger Bauzeit hat Uniwheels im neuen „Werk 4“ im polnischen Stalowa Wola vorzeitig den Betrieb aufgenommen. Nach dem erfolgreich absolvierten Probebetrieb im Mai konnte nun Anfang Juni der reguläre Gießbetrieb gestartet werden; ursprünglich war ein Produktionsstart …

Dr. Wolfgang Hiller im Uniwheels-Vorstand

Der Aufsichtsrat des Aluminiumräderherstellers Uniwheels AG hat beschlossen, Dr. Wolfgang Hiller mit Wirkung zum 1. Juni 2016 als weiteren Vorstand zu bestellen. Hiller übernimmt hierbei als Chief Operating Officer (COO) unter anderem die Leitung der Produktionswerke sowie die …

Für Uniwheels war 2015 das bisher beste Jahr der Unternehmensgeschichte

, ,

Der Räderhersteller Uniwheels (Marken: ATS, Rial, Alutec, Anzio) bilanziert mit Blick auf das 2015er-Finanzergebnis das bisher „beste Jahr in der Geschichte des Unternehmens“. Demnach konnte man im vergangenen Jahr insgesamt 7,8 Millionen Räder in den beiden Segmenten Automotive …

Uniwheels: Von der inhabergeführten GmbH zur börsennotierten Aktiengesellschaft

Die Geschichte der Uniwheels beginnt für deren ehemaligen Vorstandsvorsitzenden bzw. CEO (bis Januar 2016) und jetzigen Aufsichtsratsvorsitzenden Ralf Schmid mit dem Jahr 1996, als er für den Aftermarkt die Aluminiumrädermarke Alutec aus der Taufe hob. Zwei Jahre später …

Ab 21. März: Uniwheels im „mWIG40“

Gemäß Beschluss des Management Board der Warschauer Wertpapierbörse vom 4. März 2016 werden die Aktien der Uniwheels AG nach dem Handelstag am 18. März 2016 im Zuge der jährlichen Anpassung in den Index mWIG40 aufgenommen. Die Anpassung tritt …

Uniwheels ist Sponsor beim Bob- und Skeleton-Weltcup in St. Moritz

Die Uniwheels-Gruppe ist offizieller Presenting-Sponsor des derzeit in St. Moritz stattfindenden „BMW IBSF Bob und Skeleton Weltcups 2015/2016“. Noch bis Sonntag kämpft in dem Schweizer Wintersportort die Weltspitze der Bob- und Skeleton-Athletinnen und -Athleten um die begehrten Podiumsplätze …