business

Beiträge

Kumho-Mitarbeiter erlernen Reifenreparatur bei Tech

,

Tech Europe hat eine eigene Trainingsschule im belgischen Turnhout. Unlängst konnte das Unternehmen vier Kumho-Mitarbeiter und zehn Kumho-Reifenhändler aus Korea zu einem Reparaturlehrgang für Pkw- und Lkw-Reifen begrüßen. Sämtliche Kursteilnehmer haben die Tech-Reparaturprüfung bestanden und ein Zertifikat erhalten, …

Neuer Managing Director bei Tech Europe

Tech Europe, eine Tochtergesellschaft der Tech International und Teil der globalen Tech Group, hat in Gary Crawford einen neuen Managing Director. Crawford, der in Nordirland lebt, war zuvor bei der Royal Mail und Bombardier Aerospace beschäftigt, er hat …

Was Tech in Sachen RDKS zu bieten hat

, , ,

Vor dem Hintergrund, dass Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) spätestens ab dem 1. November dieses Jahres in jedem neu zugelassenen Fahrzeug der Klasse M1 zu finden sein werden, verweist Tech Europe auf sein diesbezügliches Portfolio für das Ersatzgeschäft. Es umfasse ein …

US-Kooperation von Michelin und Tech bei EM-Reifenreparatur

Michelin Nordamerika (Greenville/South Carolina) kooperiert mit dem Anbieter von Reparaturmaterialien Tech International und hat ein sogenanntes “Earthmover Repair Accreditation Program” aufgelegt, das qualitativ hochwertige Reparaturen von EM-Reifen durch akkreditierte Reifenhändler gewährleisten und noch dieses Jahr eingeführt werden soll. …

Offizielle Vorstellung neuer Tech-Websites bei der Reifenmesse

, , ,

Tech Europe – Anbieter von Reifenreparaturmaterialien bzw. Lösungen für den Service rund um Räder und Reifen – wird in diesem Jahr wieder bei der Opens external link in new windowReifenmesse als Aussteller mit dabei sein. Zeigen will man in Essen einen Querschnitt durch …

Noch mehr Ventiltypen werden in den USA zurückgerufen

Nachdem Tech International zunächst nur Ventile des Typs „TR-413“ zurückgerufen hatte, sollen nunmehr auch weitere Ausführungen betroffen sein. Konkret handele es sich zusätzlich noch um die Typen „TR-413CH“, „TR-414“, „TR-415“, „TR-418“ sowie „TR-423“, die zwischen August 2006 und …

Noch mehr potenziell gefährliche Ventile in den USA in Umlauf?

Nachdem Werkstattteileanbieter Tech International in den USA bereits rund sechs Millionen Snap-in-Reifenventile des Typs „TR 413“ zurückzurufen hat, da es unter Umständen zur Rissbildung am Ventilschaft kommen kann und dadurch die Gefahr eines Luftdruckverlustes gegeben ist, könnten Medienberichten …

Rückruf in den USA für Tech-Ventile

Die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) hat den Werkstattteileanbieter Tech International veranlasst, für das Ersatzgeschäft bestimmte Snap-in-Reifenventile zurückzurufen. An den Ventilen (Typ-Nr. TR413) kann der Gummischaft brechen, was zu einem Luftverlust führen kann und damit …

Goodyear Dunlop Europe schließt Liefervertrag mit Tech International

Die Goodyear Dunlop Europe Tires B.V. (Diegem/Belgien) und Tech International (Johnstown, Ohio/USA) haben eine Vereinbarung über die Lieferung von Goodyear-Eigenmarkenprodukten für Reifenreparaturmaterialien sowie von Chemikalien, Werkzeugen und Zubehör abgeschlossen. Die Produkte werden an die rund 80 Runderneuerungspartner der …

Tech stärkt strategische Planung

Tech International sieht sich weltweit als größten Hersteller von Reifenreparaturmaterialien. In den letzten Monaten hat sich das Unternehmen, das seinen Europa-Sitz in Lisburn (Nordirland) hat, neu ausgerichtet. Tech-CEO Michael R. Chambers hat jetzt Mark Noble zum Vizepräsidenten mit …