business

Beiträge

Auszeichnung für Apollo als „Partner des Jahres” durch Mahindra & Mahindra

,

Der indische Fahrzeughersteller Mahindra & Mahindra, der als weltweit größter Traktorenhersteller gilt, hat den aus demselben Land stammenden Reifenhersteller Apollo Tyres als „Geschäftspartner des Jahres” geehrt für den von ihm geleisteten Beitrag im Landwirtschaftssegment. Die Auszeichnung ist dem …

Pininfarina wird von Mahindra & Mahindra übernommen

Mahindra & Mahindra übernehmen nun auch das renommierte italienische Fahrzeugdesign-Unternehmen Pininfarina. Wie es dazu heißt, wolle der indische Automobilhersteller, der zuvor bereits Ssangyong aus Korea und die Zweiradsparte von PSA/Peugeot-Citroen übernommen hatte, für Pininfarina insgesamt 168 Millionen Euro …

Indisches Unternehmen implementiert „Managed Services“ bei Bridgestone Europe

Mahindra Satyam – ein internationaler Beratungsdienstleister, IT- und Engineering Service-Provider mit Deutschland-dependance in Wiesbaden – schließt einen neuen Mehrjahresvertrag mit Bridgestone Europe für seine Managed Services. Das Unternehmen wird an essenziellen SAP-basierten Applikationen arbeiten. Die Vereinbarung umfasst den Betrieb …

Apollo rüstet indisches E-Mobil exklusiv mit neuem „Amazer 3G“ aus

Der indische Fahrzeughersteller Mahindra & Mahindra hat sein erstes elektrisch betriebenes Auto auf den Markt gebracht. Der “e2o” wird dabei exklusiv mit dem speziell für die Bedürfnisse dieses E-Mobils entwickelten Apollo-Reifen “Amazer 3G” in der Größe 155/70 R13 …

Teilehersteller Sogefi investiert in indische Werke

,

Mit der Eröffnung eines neuen Werkes für Fahrwerkskomponenten in der Pune-Region und der Verdopplung der Werksfläche für die Fertigung von Filtersystemen in Bangalore will Sogefi – Fahrzeugteilehersteller der CIR Group – seine Präsenz in Indien ausbauen.

In Chakan …

OE-Erfolge für taiwanesischen Reifenhersteller in Indien

Die taiwanesische Cheng Shin Rubber Industry beliefert seit Kurzem zwei indische Automobilhersteller mit Pkw-Reifen, berichtet “Focus Taiwan”: Mahindra & Mahindra sowie den größten Autohersteller des Subkontinents Maruti Suzuki India Ltd. dv

Ruia Ersatzkandidat für die Übernahme von SsangYong

Sechs Interessenten hatten ein vorläufiges Angebot für die Übernahme des angeschlagenen Geländewagenspezialisten SsangYong Motor aus Südkorea eingereicht. Der führende indische Nutzfahrzeugbauer Mahindra & Mahindra wurde nun vom kleinsten der fünf koreanischen Autohersteller und seinen Gläubigern als bevorzugter Käufer …

Landet Ssangyong bei einem Reifenhersteller?

Einer der Bieter für den südkoreanischen SUV-Hersteller Ssangyong, den koreanische Medien auf einen Wert von einer halben Milliarde US-Dollar taxieren, ist die indische Ruia-Gruppe, zu der vor allem die beiden Reifenmarke Dunlop India und Falcon gehören. Jetzt wurde

Ruia-Gruppe will für Ssang Yong Motor bieten

Der SUV- und Geländewagenhersteller Ssang Yong Motor könnte demnächst Teil der indischen Ruia-Gruppe werden. Deren Inhaber Pawan Kumar Ruia jedenfalls sei bereit, für das südkoreanische Unternehmen rund eine halbe Milliarde US-Dollar zu bezahlen, heißt es dazu im Telegraph …

Weiteres Bridgestone-Reifenwerk in Indien?

Bekanntlich produziert Bridgestone im indischen Pithampur (Bundesstaat Madyah Pradesh) bereits Reifen und hat gerade erst angekündigt, in die Erweiterung seiner dortigen Produktionskapazitäten investieren zu wollen. Unabhängig davon meldet die Hindu Business Line nun jedoch, dass das Unternehmen darüber