business

Beiträge

ChemChina bringt nun auch KraussMaffei an die Börse

Ähnlich dem Ablauf, den ChemChina nach der Übernahme von Pirelli gewählt hat, will der chinesische Staatskonzern nun auch den deutschen Maschinenbauer KraussMaffei an die Shanghaier Börse bringen. Dazu soll das in München ansässige und 2016 von ChemChina übernommene

Kauf von KraussMaffei durch ChemChina „in trockenen Tüchern“

Der chinesische Chemiekonzern China National Chemical Corporation (ChemChina), unter anderem auch Mutterkonzern des Reifenherstellers Pirelli, hat die Übernahme der KraussMaffei-Gruppe von der kanadischen Onex Corporation (Onex) abgeschlossen. Sämtliche notwendigen Genehmigungen der zuständigen Behörden liegen vor. KraussMaffei soll …

Baubeginn für erstes Reifenwerk in Bangladesch, ChemChina wieder involviert

Bisherige Projekte (so zuletzt durch den indischen Reifenhersteller Ceat), in Bangladesch eine Reifenfabrik zu errichten, sind in der Vergangenheit immer wieder gescheitert. Jetzt allerdings ist der Baubeginn einer Fabrik erfolgt, bei der ein echtes Schwergewicht involviert ist, das …

ChemChina darf Spezialmaschinenbauer KraussMaffei übernehmen

Die Wettbewerbshüter der EU-Kommission haben die Übernahme des Münchner Spezialmaschinenbauers KraussMaffei durch den chinesischen Staatskonzern ChemChina, zu dem auch Pirelli gehört, genehmigt. Sie haben keine Bedenken, dass das geplante Zusammengehen dem neuen Unternehmen eine zu große Marktmacht …

Unersättliche Pirelli-Mutter ChemChina

Damit stellt der staatliche chinesische Chemie-Primus China National Chemical Corporation (ChemChina) selbst seine gut sieben Milliarden schwere Akquisition des weltweit fünftgrößten Reifenherstellers Pirelli in den Schatten – nebenbei sei erwähnt, dass um die ChemChina-Tochtergesellschaft Aeolus herum in China …

Von KraussMaffei Berstorff für Reifenseitenwände

Die Firma KraussMaffei Berstorff hat eine modular konzipierte und konstruierte „Mini-Roller-Head“-Anlage entwickelt. Mit dieser lassen sich Seitenteile mit Verstärkungsstreifen für Hochleistungsreifen in einem einzigen Arbeitsgang herstellen.

„Unsere Kunden profitieren mit unserer „Mini-Roller-Head“-Anlage vielfältig: optimale Prozesse, einfache Handhabung, Zeitgewinn …

Onex Corporation schließt Kauf der KraussMaffei-Gruppe ab

Das Private-Equity-Unternehmen Onex Corporation (Kürzel an der Toronto Stock Exchange: OCX) hat den Kauf der KraussMaffei-Gruppe, einem führenden Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Produktion und Verarbeitung von Kunststoff und Gummi (inklusive der Reifenfertigung), zu einem Kaufpreis …

Hersteller von Gummiverarbeitungsequipment KraussMaffei vor Verkauf

Die kanadische Private-Equity-Firma Onex Corporation hat den Erwerb der KraussMaffei-Gruppe angekündigt. Das Unternehmen unterzeichnete einen entsprechenden Kaufvertrag über 568 Millionen Euro. Die Transaktion soll bis zum 31. März 2013 über die Bühne gehen. KraussMaffei (München) zählt zu den …

Mitte April wieder Messe „Tires & Rubber“ in Moskau

Auch im kommenden Jahr wird in Moskau die “Tires & Rubber” stattfinden. Die dann bereits 15. Ausgabe dieser Messe in der russischen Hauptstadt ist für die Zeit vom 17. bis zum 20. April 2012 geplant. Erwartet werden wieder …

KraussMaffei seit zehn Jahren in China

Seit der Gründung in 2001gewinnt KraussMaffei mit Produkten und Serviceleistungen seiner drei Marken KraussMaffei, KraussMaffei Berstorff und Netstal zunehmend die Akzeptanz der Kunden in China. Bei der Fertigung von kostenoptimierten Anlagen beispielsweise für die Gummiextrusion mit hochwertigen Reifenextrusionslinien …