business

Beiträge

Reifengeschäft macht der Birla-Gruppe jetzt Freude

Lange Zeit musste die äußerst profitable Zementsparte von Kesoram Industries Ltd. (KIL), Flaggschiff innerhalb der indischen Birla-Gruppe, die Reifensparte subventionieren. Das sei jetzt vorbei, schreibt „The Economic Times“: Die Zementsparte sei weiterhin hoch profitabel, aber die Geschäftseinheit Reifen …

Mehr Reifenruß von Aditya Birla

Aditya Birla, weltweit die Nummer 4 und in Indien die Nummer 2 in diesem Segment, plant die Kapazitäten für Reifenruß in Indien (Hi-Tech Carbon) von knapp 800.000 auf 1,1 Millionen Tonnen bis 2010 zu steigern, so The Economic …

Birla Tyres bleibt Teil der Kesoram-Gruppe

Auch nachdem der 87-jährige Basant Kumar Birla – Patriarch der indischen B K Birla Group of Companies – die Führung des Konzerns in den nächsten drei Jahren in jüngere Hände legen wird, werde der Reifenhersteller Birla Tyres genauso …

Radialreifen – Indische Hersteller setzen auf Technologie

Trotz hoher Kautschukpreise und fallender Absätze auf dem Nutzfahrzeugmarkt investieren indische Reifenhersteller weiter in den Ausbau ihrer Fertigungskapazitäten. Einem Bericht von MoneyControl.com zufolge werden Unternehmen wie JK Tyre and Industries, Apollo Tyres, Ceat, MRF, Birla Tyres und Bridgestone …

Investitionen in indische Reifenproduktion

Derzeit planen mehrere Reifenhersteller, ihre Produktionskapazitäten Indien zu erhöhen. Laut der Zeitung The Economic Times wollen unter anderem Unternehmen wie JK Tyre, Apollo Tyres, Ceat, MRF, Birla, Bridgestone und Bal Krishna dafür zusammen rund 55 Milliarden Rupien (knapp …

Birla Tyres: Zweite Fabrik soll entstehen

Die Inhaber der indischen Unternehmensgruppe B K Birla Group of Companies, zu der der Reifenhersteller Birla Tyres als zentrale produktive Einheit gehört, wollen 6,5 Milliarden Rupien (118 Mio. Euro) in die Errichtung einer neuen Reifenfabrik investieren. Das gab …

Indischer Reifenmarkt bleibt weiter autark

Seit die „Dunlop Rubber Company (India)“ 1926 als erster Reifenhersteller in ein indisches Handelsregister – der britischen Kronkolonie Indien – eingetragen wurde, hat sich der lokale Reifenmarkt zu einer international bedeutenden, wenn auch technologisch noch nicht wettbewerbsfähigen Branche …

Pirellis Indien-Pläne sollen konkreter werden

Bislang war man davon ausgegangen, dass Pirelli mit Hilfe des Partners Birla Tyres (Fabrik in Belasore) gemeinsam den Eintritt in den indischen Markt, der bislang über den Import von Pirelli-Reifen aus den Konzernfabriken versorgt wird, suchen würde. Wie …

Indien: Reifenpreise fallen mit den Steuern

In Indien fallen die Reifenpreise weiter, nachdem der Staat eine Reduzierung um acht Prozent der so genannten „Excise Duty“, einer Art Verbrauchssteuer für Hersteller und Händler, beschlossen hat. MRF und Ceat haben Preissenkungen von jeweils vier bis sechs …

Auch Pirelli blickt sich in Indien um

Nach anderen Reifenherstellern prüft auch Pirelli, ob man sich in Indien stärker engagieren sollte und setzt dabei auf den langjährigen Partner Birla Tyres, der von Pirelli bereits seit 1999 mit Know-how versorgt wird. Birla hat in Indien einen …