Wenzel Industrie schlägt bis zu 15 Prozent auf – Neue Händlerpreisliste

Wenzel Industrie kündigt einen weiteren Preisschritt an. Wie es dazu vom in Lilienthal bei Bremen ansässigen Industriereifenspezialisten heißt, sehe man sich „aufgrund der weiterhin steigenden Rohstoff- und Transportkosten gezwungen“, seine Verkaufspreise zu ändern. Die neue Händlerpreisliste soll ab dem 1. August gelten und Preiserhöhungen von acht bis zu 15 Prozent umfassen, heißt es dazu in einem aktuellen Kundenanschreiben. Seit 2017 gehört das Handelsunternehmen zur Onyx-Gruppe mit Sitz in Schardscha in den Vereinigten Arabischen Emiraten. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.