Ab Herbst neuer Name für Yxlon

,
„Mit dem Rebranding stärken wir unsere Präsenz und bekräftigen unsere Relevanz für die Comet-Gruppe“, sagt Kevin Crofton, CEO der Comet-Gruppe und President a.i. von Yxlon (Bild: Yxlon/Comet)

Der mit Hauptsitz in Hamburg ansässige Hersteller von Röntgen- und CT-Prüfsystemen Yxlon International GmbH, der entsprechende Anlagen auch für die Automobil- bzw. nicht zuletzt die Räder- und Reifenbranche anbietet, bekommt einen neuen Namen. Wie das Unternehmen selbst mitteilt, wird es ab dem 8. September unter Comet Yxlon im Markt agieren. Mit dieser Umbenennung soll seine langjährige Zugehörigkeit zur Schweizer Comet Holding AG (seit 2007) – ein als weltweit führend und innovativ beschriebenes Technologieunternehmen mit Fokus auf Plasma- und Röntgentechnologie – unterstrichen werden. Dabei will man mit einem frischen und modernen Design der neuen Marke Comet Yxlon zugleich die „Innovationskraft und den Enthusiasmus des Unternehmens für die Lösung von Kundenherausforderungen“ dokumentieren. „Die Marke Comet Yxlon steht für jahrzehntelange Röntgenexpertise und die Leidenschaft Neues zu ermöglichen – ganz nach dem Motto ‚Led by experience. Driven by curiosity’”, wie Kevin Crofton, CEO der Comet-Gruppe und President a.i. von Yxlon sagt. „Mit dem Rebranding stärken wir unsere Präsenz und bekräftigen unsere Relevanz für die Comet-Gruppe“, ergänzt er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.