NEUE REIFENZEITUNG nimmt am Zukunftstag teil – Eindrücke

Auch der Verlag der NEUE REIFENZEITUNG kommt seiner Verantwortung gegenüber dem (beruflichen) Nachwuchs nach und beteiligt sich am heutigen Zukunftstag. Dabei sollen Schüler die Gelegenheit erhalten, sich Eindrücke aus erster Hand aus dem Arbeitsleben zu holen, woraus sich vielleicht sogar einmal ein Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag ergibt – so hoffen heute jedenfalls viele Arbeitgeber im Reifenmarkt, denen die Besetzung offener Stellen zunehmend schwerfällt. Wie wir bereits am Montag in unserem „Wochenausblick“-Newsletter vermutet hatten, ist es insbesondere die Layout-Abteilung, wo die Seiten für die NEUE REIFENZEITUNG und ihre Beilagen gestaltet werden, die unseren ‚Nachwuchs‘ ganz besonders begeistert. arno.borchers@reifenpresse.de

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.