Wheelsandmore präsentiert ein Zentralverschluss-Adaptersystem

Wheelsandmore aus Baesweiler bei Aachen hat nach eigenen Angaben das Rad neu erfunden. Jahrelang habe das Unternehmen entwickelt, jetzt wurde das Zentralverschluss-Adaptersystem inklusive Rad zum Patent (EP 3643513) angemeldet. Es heißt Underdock und ist in vielen Lochkreisen und Einpresstiefen zu bekommen. Vorgestellt wird es für den Black Series GT von Mercedes-AMG, sei aber auch für andere Supersportwagen erhältlich.  

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
3 Kommentare
  1. Wilfried says:

    An solchen Adaptern sind in den letzten 20 Jahren viele Tuner gescheitert und mir erschließt sich bei über 10kg Radgewicht und Preisen um 20000 Euro kein nennenswerter Vorteil. Für etwas weniger Geld bekomme ich im Jahre 2021 Carbonfelgen und das spart ordentlich Gewicht.
    Keine Ahnung wer da das Marketing macht aber sorry hierfür gibt es keine Käufer!

    Antworten
  2. Hermann Göckler says:

    Ich habe den Bericht auf der Webseite des Anbieters studiert und bin doch erschrocken mit welcher Ahnungslosigkeit dieser Tuner 9Zoll breite Felgen an eine Fahrmaschine montieren möchte, die in Serie schon mit 10 Zoll breiten Rädern vorne ausgeliefert wird. Kann es sein, dass man im Hause Wheelsandmore von solchen Fahrzeugen weniger Ahnung hat, als dass es die schönen Bildchen vermitteln sollen?
    Ist hier gar ein zweiter Mario R. aus dem Hause Loma involviert und treibt wieder sein Unwesen in anderem Kostüm?
    Würde mich glatt nicht wundern.
    Also Wheelsandmore, wenn schon Werbung machen, dann auch mal ein wenig das Serienfahrzeug studieren…gesehen scheint man dort ja noch keinen Black Series zu haben. Peinlicher Versuch in dem Segment. Da lacht sich die Konkurrenz sicherlich schlapp…

    Antworten
  3. Edgar says:

    Spur verkleinert, Reifenquerschnitt verändert… bei einem hochentwickelten Tracktool. Entweder sind die Ingenieure bei AMG unbrauchbar oder da fasst ein Tuner ein viel zu heißes Eisen an was direkt ins verderben führt. Erstes können wir vermutlich ausschließen

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.