Mann hantiert mit Machete: 54-Jähriger steht in Verdacht Reifen von über 40 Autos zerstochen zu haben

Zivilen Beamten der Fürther Polizei gelang in der Nacht von Sonnabend (10.10.2020) auf Sonntag (11.10.2020) die Festnahme eines 54-jährigen Mannes. Er steht im Verdacht, Reifen an über 40 Pkw zerstochen zu haben. Die Beamten konnten gegen 21.15 Uhr beobachten, wie der Mann – lediglich in Unterwäsche bekleidet – mehrere geparkte Pkw mit einer Machete beschädigte. Die Polizisten nahmen den 54-Jährigen nach kurzer Flucht vorläufig fest und stellten die Tatwaffe sicher. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung eingeleitet. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.