Tyre1 will seinen Kunden „wirkungsvolle Lösungen“ bieten

,

Reifengroßhändler müssen heute neben einem breiten und verfügbaren Produktangebot, neben logistischen Fähigkeiten und einem „attraktiven Preis-Margen-Gefüge“ auch als Dienstleister im Wettbewerb bestehen. Der Großhändler müsse als Serviceanbieter „die Schmerzpunkte seiner Kunden genau“ kennen und ihnen „mit wirkungsvollen Lösungen“ helfen, diese zu beseitigen, sagt Jörg Skubich, Leiter Marketing des Reutlinger Reifen- und Felgengroßhändlers Tyre1 GmbH & Co. KG. Dies gelte insbesondere im „digitalen Zeitalter“ für Großhändler, die ihre Marktposition behaupten oder ausbauen wollen. Vor diesem Hintergrund entwickelt Tyre1 Dienstleistungen, „die es den Kunden des B2B-Händlers ermöglichen, erfolgreicher im Markt zu agieren. Indem sie dazu beitragen, Prozessabläufe zu optimieren, Prozesskosten zu senken, Fachwissen zu erweitern, zielgerichteter zu werben, Endkunden besser zu beraten und Verkaufsgespräche schneller zu einem positiven Abschluss zu bringen“, heißt es dazu weiter in einer Mitteilung.

 Dieser Beitrag ist in der Dezember-Ausgabe der NEUE REIFENZEITUNG erschienen, die hier auch als E-Paper erschienen ist. Sie sind noch kein Leser? Kein Problem. Das können Sie hier ändern.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.