Lkw verliert Reifen – zwei Menschen verletzt

Nach einem schweren Unfall ist die A7 bei Garlsdorf am Dienstagmorgen voll gesperrt gewesen. Der Grund: Gegen 5 Uhr verlor ein Schwertransporter aufgrund eines technischen Defekts einen Reifen. Dieser rollte auf die linke Spur. In der Dunkelheit erkannte ein folgender Autofahrer den Reifen zu spät und kollidierte mit ihm. Danach fuhr ein Kurierfahrer auf den verunfallten Audi auf. Zwei Personen wurden verletzt. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.