BRV-Betriebsvergleich: Klassischer Reifenhandel kann Absatz, Umsatz und Rohertrag steigern

, ,

Die aktuelle Betriebsvergleichsauswertung für den Zeitraum Januar bis Mai 2019 zeigt bei den klassischen Reifenfachbetrieben steigende Umsätze und Roherträge gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Reifenabsatz insgesamt konnte gesteigert werden, wobei die Stückzahlen im Segment Pkw-Sommerreifen weiterhin rückläufig sind, schreibt dazu heute der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) in einer Mitteilung.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.