Jolt investiert 15 Millionen Euro in das Wachstum der 4Jet

Die in Alsdorf bei Aachen sitzende 4JET-Gruppe hat eine Wachstumsfinanzierung abgeschlossen, mit der der in Paris ansässige Investmentfonds Jolt Capital gemeinsam mit den bestehenden Gesellschaftern eCapital und dem CEO und Gründer Jörg Jetter die Unternehmen weiter entwickeln wird. 4JET mit seinen Tochterunternehmen 4JET Technologies und 4JET Microtech entwickelt Prozesstechnologie und integrierte Produktionslösungen für die laserbasierte Bearbeitung technischer Oberflächen in den Bereichen technisches Glas, Automotive, sowie der Reifenindustrie.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.