Mehr als hundert Millionen Euro Rückstellungen bei Toyo

Der Skandal um Erdbebendämpfungssysteme, die die Toyo Tire & Rubber hergestellt und montiert hat, die aber nicht den geforderten Standards entsprechen, belastet jetzt auch das Ergebnis des japanischen Konzerns. Drohende Kosten für den Tausch gegen normkonforme Systeme sowie für Gewährleistungsansprüche haben dazu geführt, dass Toyo für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres Rückstellungen in Höhe von 103,75 Millionen Euro gebildet hat, die als außerordentlicher Verlust verbucht worden sind. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.