Wettbewerb „Ride Like An Angel“ rund um Pirelli-Moto-Facebook-Präsenz

,

Unter dem Motto „Ride Like An Angel” ist ein neuer Wettbewerb auf der Opens external link in new windowFacebook-Seite von Pirelli Moto online gegangen. Das Spiel ist frei zugänglich für alle volljährigen Motorradfans, die über ein Profil bei dem sozialen Netzwerk verfügen und Einwohner von England, Frankreich, Holland, Spanien, Deutschland oder Österreich sind. Einzige Voraussetzung: der Klick auf den „Gefällt-mir“-Button auf der Facebook-Seite von Pirelli Moto. Anschließend kann am Gewinnspiel teilgenommen werden, bei dem Mitspieler bis zum 31. Mai dabei ihre Fähigkeiten auf einem virtuellen Motorrad und einer von vier verschiedenen Routen durch Los Angeles unter Beweis stellen können. Zur Wahl stehen die Routen „Santa Monica“, „Hollywood“, „The Harbour“ und „Downtown“, wobei jedoch nur die Strecke nach Santa Monica für alle Teilnehmer direkt zugänglich ist, während für die anderen der Spieler mindestens zwei („The Harbour“) oder vier („Downtown“) seiner Freunde einladen muss, um teilnehmen zu können.

Die letzte Route ist Spielern vorbehalten, die sich zwischen dem 1. April und dem 31. Mai einen Satz des Pirelli-Sporttouringreifens Opens external link in new window„Angel ST“ bei einem der teilnehmenden Händler kaufen. Beim Kauf wird eine Rubbelkarte mit einem Code ausgehändigt, mit dem die letzte der vier Fahrtstrecken freigeschaltet werden kann. Nach Abschluss des „Ride-Like-An-Angel“-Wettbewerbs Ende Mai sollen die drei Spieler mit den meisten Punkten jeder Route ein Fanpaket des Reifenherstellers bestehend aus einer Basecap, einem T-Shirt und Pirelli-Aufklebern erhalten. Die vier Spieler mit dem besten Ergebnis auf den jeweiligen Routen erhalten ein Motorradbatterieladegerät („Santa Monica“), „P-Zero“-Sonnenbrillen („Hollywood“), einen Reisetrolley („The Harbour“) bzw. eine Reise für zwei Personen nach Los Angeles inklusive Besuch der Universal-Studios für den Sieger auf der „Downtown“-Strecke. Weitere Informationen und die Regeln des Wettbewerbs finden sich übrigens unter www.pirelli.de/ridelikeanangel. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.