Tag: Eberhard | Reiff

European Fintyre Distribution holt sich weiteren ehemaligen Pirelli-Topmanager

European Fintyre Distribution holt sich weiteren ehemaligen Pirelli-Topmanager

Donnerstag, 16. November 2017 | 0 Kommentare

Die European Fintyre Distribution Ltd. (hieß bis zum 13. September European Tyres Distribution Ltd.) hat für die Führung seiner Gesellschaften in Deutschland eine weitere wichtige Personalentscheidung getroffen. Bereits vor wenigen Tagen hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass sich zukünftig Michael Schwöbel als Chief Financial Officer (CFO) und Michael Borchert als Chief Operating Officer (COO) um die Führung der Geschäfte der im Sommer übernommenen Reifensparte der Reutlinger Reiff-Gruppe und der neuen Dachgesellschaft European Fintyre Distribution Germany Holding GmbH kümmern werden. Nun hat der US-Finanzinvestor Bain Capital Private Equity – dessen operativen Geschäfte im europäischen Reifenmarkt durch Mauro Pessi geführt werden – einen weiteren hochrangigen ehemaligen Pirelli-Manager für die Führung der Geschäfte der European Fintyre Distribution in Deutschland angestellt. Unterdessen ist die Geschäftsführung von Reiff Reifen und Autotechnik um Eberhard, Hubert und Alec Reiff sowie Dr. Immanuel Kohn komplett ausgetauscht.

Lesen Sie hier mehr

Reiff und Fintyre: Ein neuer Stern am Reifenhimmel – Weitere Akquisitionen und Ruf der Börse

Reiff und Fintyre: Ein neuer Stern am Reifenhimmel – Weitere Akquisitionen und Ruf der Börse

Montag, 7. August 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Reiff Reifen und Autotechnik an Europan Tyres Distribution verkauft

Reiff Reifen und Autotechnik an Europan Tyres Distribution verkauft

Montag, 26. Juni 2017 | 0 Kommentare

Die Londoner European Tyres Distribution Limited hat mit dem Reutlinger Familienunternehmen Reiff eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme ihres Geschäftsbereichs Reifen und Autotechnik getroffen. Die Holding European Tyres Distribution Limited ist als so genannte „Platform Company“ bereits Muttergesellschaft des führenden italienischen Reifenhändlers Fintyre und nun eben auch des Reiff-Geschäftsbereichs, zum dem die Filialen wie auch der Großhandel unter dem Dach von Tyre1 gehört. Die Sparten Technische Produkte und Elastomertechnik sind von dem Verkauf, von dem im Markt in den vergangenen Wochen immer wieder zu hören war, nicht betroffen und bleiben im Familienbesitz.

Lesen Sie hier mehr

Neues Konzept: Reiff führt Großhandelsgesellschaften als Tyre1 zusammen

Neues Konzept: Reiff führt Großhandelsgesellschaften als Tyre1 zusammen

Donnerstag, 18. Juni 2015 | 0 Kommentare

Ab dem 1. Juli 2015 gibt es einen neuen großen Marktteilnehmer im europäischen Reifengroßhandel. Die Großhandelsunternehmen der Reiff-Gruppe schließen sich zusammen und gehen gemeinsam mit einem neuen Unternehmenskonzept als Tyre1 an den Start. „Die letzten Jahre im Reifengroßhandel haben gezeigt: Große Anbieter, die Kräfte bündeln, über ein umfassendes Vollsortiment verfügen und sich konsequent für ihre Kunden einsetzen, sind langfristig erfolgreich“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die Reiff-Gruppe gehört traditionell zu den internationalen Vollsortimentern im europäischen Reifengroßhandel. Mit den Tochterunternehmen R.Tec, Hanse-Trading, Reifen + Räder und Reifen Krupp ist die Reiff-Gruppe einer der großen der Branche, die mit viel Know-how und Produktwissen seit Jahrzehnten den Markt bedient.

Lesen Sie hier mehr

Reiff-Gruppe startet gut ins neue Geschäftsjahr

Reiff-Gruppe startet gut ins neue Geschäftsjahr

Montag, 13. April 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

„Service bewegt“ – Reiff-Gruppe modernisiert Erscheinungsbild

„Service bewegt“ – Reiff-Gruppe modernisiert Erscheinungsbild

Freitag, 31. Januar 2014 | 0 Kommentare

Zum Jahresstart hat die Reiff-Gruppe ihr Erscheinungsbild modernisiert. Die Kompetenzaussage „Stark im Service“, die die Kommunikation der Unternehmensgruppe seit 1990 prägt, wird abgelöst durch „Service bewegt“. Der neue Claim soll der Dynamik der Unternehmensgruppe Rechnung tragen und den Serviceanspruch als Gradmesser für das unternehmerische Handel weiterhin unterstreichen. „Service in allen Geschäftsfeldern ist die herausragende Komponente, die unsere Handels- und Fertigungsleistungen zu einer individuellen Leistung macht. Service heißt für uns in besonderem Maße, sich in die Aufgaben unserer Kunden hineinzudenken, sie zu unserer Sache zu machen und mit dem Know-how und Wissen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die beste Lösung zu finden. Wenn uns das Tag für Tag gelingt, erfüllen wir unseren Anspruch ‚Service bewegt’“, erklärt Eberhard Reiff, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Reiff-Gruppe.

Lesen Sie hier mehr

Reiff-Quartalsbericht: Die Vorzeichen ändern sich

Reiff-Quartalsbericht: Die Vorzeichen ändern sich

Mittwoch, 16. Oktober 2013 | 0 Kommentare

Die Reiff-Gruppe erzielte bis Ende des dritten Quartals 2013 einen Umsatz von 339,9 Millionen Euro. Während das erste Quartal dieses Jahres noch 22 Prozent unter Vorjahr lag, hat sich der Rückstand zum Halbjahr hin auf zehn Prozent verringert. Für die ersten drei Quartale des laufenden Geschäftsjahres hat Reiff lediglich noch eine Differenz von sechs Prozent ausgerechnet – die Vorzeichen der Reutlinger Unternehmensgruppe drehen sich.

Lesen Sie hier mehr

Bandag-Partner Reiff: „Man kann sich nur über Qualität differenzieren“

Bandag-Partner Reiff: „Man kann sich nur über Qualität differenzieren“

Montag, 6. Mai 2013 | 0 Kommentare

Wenn eine Geschäftsbeziehung über 40 Jahre hält, dann ist sie gut und stark. Erst im vergangenen Jahr feierten die Reiff-Gruppe und Bandag vier gemeinsame Jahrzehnte. Während der Runderneuerer aus Reutlingen bei seinem Materiallieferanten und Systemgeber offensichtlich die Qualität bekommt, die er benötigt, um seinen eigenen Ansprüchen zu genügen, liefert Reiff dem Partner, der mittlerweile zu Bridgestone gehört, einen Key Account, an dem in Baden-Württemberg und auch bei Bridgestone niemand vorbeikommt. Im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG erläutern Alec Reiff und Roland Aulich, wo die Vorzüge der Partnerschaft liegen. Gleichzeitig betonen die Verantwortlichen der Reiff-Gruppe ihre Unabhängigkeit: Trotz all der gemeinsamen Jahre gehe nichts über den Qualitätsanspruch, den der Runderneuerer seinen Kunden gegenüber erfüllen möchte. .

Lesen Sie hier mehr

Reiff-Gruppe bilanziert Reifenjahr mit „dramatischen Entwicklungen“

Reiff-Gruppe bilanziert Reifenjahr mit „dramatischen Entwicklungen“

Dienstag, 26. März 2013 | 0 Kommentare

Im vergangenen Geschäftsjahr musste auch die Reiff-Gruppe einen Rückgang bei Umsatz und Gewinn hinnehmen. Wie das Reutlinger Unternehmen jetzt mitteilt, lag der Umsatz 2012 bei 528 Millionen Euro und damit 6,6 Prozent unter Vorjahresniveau. Der Betriebsgewinn EBITDA hingegen gab sogar um über 50 Prozent auf 13,5 Millionen Euro nach.

Lesen Sie hier mehr

Günter Reiff ist tot

Günter Reiff ist tot

Montag, 21. Januar 2013 | 0 Kommentare

Kurz vor seinem 91. Geburtstag verstarb Günter Reiff am vergangenen Freitag. Sowohl im “Technischen Handel” wie im Reifenhandel ein Mann der ersten Stunde. 1922 geboren, musste Günter Reiff als junger Mann zum Wehrdienst und kam erst 1947 aus der Gefangenschaft frei. Der Krieg hinterließ das von seinem Vater Albert Reiff 1910 gegründete Unternehmen ausgebombt und brach. Nach der Rückkehr in die Heimat galt es anzupacken, aufzubauen – und das tat Günter Reiff mit nahezu unendlicher Energie. In kurzer Zeit schaffte er aus dem Wenigen, was er vorfand, ein schnell wachsendes Unternehmen. Das Unternehmertum hatte er im Blut, wie es dazu in einer Mitteilung der Reiff-Gruppe heißt. Unter seiner Führung wuchs das Unternehmen nicht nur, sondern es wurden auch neue Unternehmensbereiche gegründet.

Lesen Sie hier mehr