Beiträge

Abgefahrene Reifen: Anklage wegen fahrlässiger Tötung – Fahrer war nicht Besitzer des Autos

Vorm Amtsgericht in Winsen steht ein 24 Jahre alter Mann, der sich wegen fahrlässiger Tötung verantworten muss, weil wohl ein Reifen nicht mehr die erforderliche Profiltiefe hatte. Die NRZ berichtete schon am Mittwoch darüber. Wie das Hamburger Abendblatt …

Abgefahrene Reifen – Anklage wegen fahrlässiger Tötung 

Wegen abgefahrenen Autoreifen steht ein 24 Jahre alter Mann gerade vor dem Amtsgericht Winsen und muss sich wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Dies berichtet das Hamburger Abendblatt.

Die Reifen hätten aus Sicht der Anklage nicht mehr …

„Unsachgemäßer Reparaturversuch“: Zwei Männer sterben durch explodierendes Rad

,

In einem Abschleppunternehmen der Tiroler Gemeinde Imst hat es am vergangenen Freitag einen Arbeitsunfall mit zwei Toten gegeben, der durch den „unsachgemäßen Reparaturversuch“ eines Lkw-Reifens bzw. -Rades geschehen sein soll. Lokalen Medien zufolge hätten der 49-jährige Unternehmer und …

Zwei Arbeiter durch platzenden Lkw-Reifen verletzt

Zwei Angestellte einer Werkstatt in Reutlingen sind am Montag durch einen platzenden Reifen verletzt worden. Ein 30-jähriger Werkstattleiter hatte die Gummidichtung eines Lkw-Reifens repariert und diesen in der Nachbarwerkstatt an einen Kompressor angeschlossen. Mittels eines Handdruckgeräts sollte der …

Lkw-Reifen platzt – 17 Autos beschädigt

Drei Stunden Sperrung der rechten Fahrspur und mehr als 50.000 Euro Schaden an 17 Autos forderte ein geplatzer Lastwagen-Reifen. Auf der Autobahn 6 zwischen Bad Rappenau und Heilbronn-Untereisesheim war laut verschiedenen Medienberichten der Reifen eines Aufliegers bei voller …

Continental Teves will nach Säure-Leck wieder produzieren

Am heutigen Dienstag (17. Januar) soll die Produktion bei Continental Teves wieder anlaufen. Hier war am vergangenen Sonnabend etwa 3.000 Liter Schwefelsäure ausgelaufen. Dies berichten verschiedene Medien. Weiter heißt es: die Ursache für das Leck stehe noch nicht …

Bei Conti in Gifhorn läuft Schwefelsäure aus

Zwischen drei- und viertausend Liter 35-prozentige Schwefelsäure sind am Sonnabend (14. Januar) auf dem Gelände von Continental Teves AG in Gifhorn aus einem Tank ausgelaufen.  Dadurch, dass Mitarbeiter und Feuerwehr schnell eingreifen konnten, ist verhindert worden, dass die …

Reserverad löst auf der A7 tödlichen Unfall aus – Polizei sucht Zeugen

Ein 54 Jahre alter Mann starb am Dienstagmorgen (20.12.2016) gegen 5.30 Uhr auf der A7 zwischen dem Parkplatz Schwalenberg und der Anschlussstelle Seesen in Fahrtrichtung Hannover. Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Reserverad eines bisher unbekannten …

Betriebsunfall: Conti-Mitarbeiter wird auf Walze gezogen

Wie die Hannoversche Allgemeine berichtet, ist es am Mittwoch bei Continental in Stöcken zu einem Betriebsunfall gekommen. Durch einen Maschinenfehler sei ein 33 Jahre alter Mann auf die Walze gezogen worden, weil ein Nesselband der Maschine sich nicht …

Alte Reifen aufgezogen – ehemaliger Autohändler muss sich wegen fahrlässiger Tötung verantworten

Ab Donnerstag wird ein Unfall mit Todesfolge das Landgericht Dortmund beschäftigen. Angeklagt ist ein ehemaliger Gebrauchtwagenhändler. Das berichtet der Westfälische Anzeiger. Hier heißt es: Der Autohändler hat 2013 einen BWW 528i an einen Kunden verkauft. Der 49 Jahre …