Beiträge

Absatz-/Gewinnkrise der Autoindustrie nicht folgenlos für die Kautschukbranche

Der Abwärtstrend in der globalen Autoindustrie hält an, konstatiert die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young mit Blick auf den im zweiten Quartal ihren Angaben zufolge nicht weniger als 18 Prozent geringeren Gesamtgewinn der 16 größten Autokonzerne der …

Überdurchschnittliches Förch-Wachstum im ersten Halbjahr

,

Die Unternehmensgruppe Förch – Direktanbieter für Handwerk und Industrie mit nach eigenen Angaben mehr als 100.000 Werkstatt-, Montage- und Befestigungsartikeln im Lieferprogramm – zieht eine recht positive Bilanz mit Blick auf die Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr. Bis einschließlich …

Kumho Tire kommt endlich wieder in den schwarzen Zahlen an

Bei Kumho Tire machen sich die Restukturierungsmaßnahmen unter den neuen Eigentümern aus China langsam in den Unternehmenskennzahlen bemerkbar. Wie es dazu in südkoreanischen Medienberichten heißt, habe der Hersteller, der seit dem vergangenen Jahr mit Qingdao Doublestar einen neuen

SRI-Erträge mit deutlichen Rückgängen – Europa wächst langsamer

Sumitomo Rubber Industries konnte im ersten Halbjahr des neuen Geschäftsjahres seine Umsätze weiter kontinuierlich steigern, während aber die Ertragskennzahlen deutliche Rückgänge verzeichneten. Wie der japanische Reifenhersteller meldet, der in Europa vor allem durch den Vertrieb seiner Marke Falken …

Toyo Tire verliert deutlich an Absätzen in Europa

Auch an der Toyo Tire Corporation gehen die Veränderungen auf dem Weltmarkt offenkundig nicht spurlos vorüber. Wie der japanische Hersteller heute berichtet, entwickelten sich die Umsatz- und vor allem die Gewinnkennzahlen im ersten Halbjahr rückläufig. Wie Toyo begleitend …

Nokian Tyres verzeichnet geringere Umsätze in Zentraleuropa 

Auf dem europäischen Markt scheint es der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres dieses Jahr nicht ganz einfach zu haben: Der Nettoumsatz des Unternehmens nahm im zweiten Quartal 2019 um 2,3 Prozent auf jetzt 419,1 Millionen Euro ab. Auf Basis …

Schwacher Markt in Europa schlägt sich auf Cabot-Quartalsbericht nieder

Das Spezialchemieunternehmen Cabot Corp. musste im dritten Quartal seines Geschäftsjahres (läuft von Oktober bis September) einen Umsatzrückgang um neun Millionen US-Dollar (8,1 Millionen Euro) melden, wobei die Rußsparte Reinforcement Materials davon zwei Millionen Dollar verlor. Die Rückgänge hier …

Zweites Quartal lässt Titan in die Verlustzone rutschen

Die Titan International Inc. berichtet für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein 8,9-prozentiges Minus beim Umsatz auf knapp 390,6 Millionen US-Dollar (gut 350 Millionen Euro). Brutto hat der US-amerikanische auf Reifen und Räder für das OTR-Segment spezialisierte …

Schlechtere Aussichten der Automotive-Sparte: Schaeffler-Gewinnwarnung

Nach zuletzt schon Continental korrigiert nun auch der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr nach unten. Dies vor allem vor dem Hintergrund eines schwächer als erwarteten Marktumfeldes im Automotive-Segment und dabei vor allem im …

Mehr oder weniger stabiles Cooper-Zahlenwerk

,

Nach zuletzt Michelin und Goodyear sowie ersten Eckdaten von Conti hat nun auch die US-amerikanische Cooper Tire & Rubber Company Zahlen zum zweiten Quartal bzw. dem ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres berichtet. Demnach liegt der von April bis …