Beiträge

Weltweiter Pkw-Absatz sinkt 2020 wohl um fast 30 Prozent

,

Laut einer aktuellen Branchenanalyse der Unternehmensberatung Bain & Company hat die Corona-Pandemie die Automobilindustrie stärker erfasst als erwartet. Aus derzeitiger Sicht wird als Folge dessen für dieses Jahr als wahrscheinlichstes Szenario ein Einbruch des weltweiten Pkw-Marktes um 29 …

Unwägbarkeiten wegen Corona – Schaeffler setzt 2020-Prognose aus

Im Zuge der Veröffentlichung seiner Finanzkennzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr hatte die Schaeffler AG unlängst zugleich einen Ausblick auf die für 2020 erwartete Entwicklung gegeben. Dabei war von einem „Wachstum“ des Umsatzes um minus zwei bis null Prozent

Bei Schaeffler ebenfalls Produktionsanpassung/Hauptversammlungsverschiebung

Genauso wie die Continental AG hat die Schaeffler-Gruppe aus Herzogenaurach als deren Hauptaktionär nun selbst auch Produktionsanpassungen im Automobilgeschäft vorgenommen und eine Verschiebung ihrer Hauptversammlung angekündigt. Grund dafür ist hier wie da die Corona-Pandemie. Die zunehmende Ausbreitung …

Ungeachtet rückläufiger Zahlen sieht Brembo seine Marktposition gefestigt

Für das vergangene Geschäftsjahr 2019 berichtet der auf Bremskomponenten spezialisierte italienische Automobilzulieferer Brembo einen Umsatz in Höhe von knapp 2,6 Milliarden Euro, der damit 1,8 Prozent bzw. währungsbereinigt 1,3 Prozent hinter dem Referenzwert ein Jahr zuvor zurückgeblieben …

„Wachstum“ des Schaeffler-Umsatzes um minus zwei bis null Prozent erwartet

Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 und eine Prognose für 2020 veröffentlicht. Demnach hat das Unternehmen im zurückliegenden Jahr einen Umsatz in Höhe von rund 14,4 Milliarden Euro (Vorjahr: rund 14,2

In Sachen Media Relations twittert Conti jetzt auch

,

Wie man selbst sagt, sei das Ganze intern zwar schon länger ein Thema gewesen, doch jetzt hat das Media-Relations-Team bei Conti Nägel mit Köpfen gemacht mit einer Präsenz auf Twitter. Hintergrund dessen ist laut Vincent Charles, Leiter Medien

Bosch gewinnt, Conti verliert an Markenwert

Das Unternehmen Kantar – sich selbst beschreibend als führend im Bereich Data Science, Insights und Consulting – hat zum nunmehr dritten Mal gemeinsam mit WPP sein „BrandZ Germany“ genanntes Ranking der 50 wertvollsten Marken Deutschlands veröffentlicht. Angeführt wird …

Autozeitung-Leser bleiben ihren „Topmarken“ weiter treu

, , ,

Beim Blick auf die Ergebnisliste der „Topmarken 2020“ der Autozeitung-Leser muss man sich zunächst vergewissern, ob man nicht vielleicht doch das letztjährige Ranking vor Augen hat. Denn im Vergleich zu 2019 hat es zumindest in den sechs …

Conti baut neues Werk für Fahrerassistenzsysteme in den USA

,

Continental hat den Bau eines neuen Werkes zur Fertigung von Radarsensoren in New Braunfels (Texas/USA) angekündigt. Damit will das Unternehmen seine diesbezüglichen Produktionskapazitäten erweitern. „Fahrerassistenzsysteme retten Leben. Continental ist weltweit einer der Marktführer in diesem Bereich. Wir profitieren …

Abbau von bis zu 410.000 Stellen in der deutschen Autobranche befürchtet

„Dramatischere Folgen für unsere Gesellschaft, als wir uns aktuell vorstellen können“ befürchtet Boris Engelhardt, Hauptgeschäftsführer des Wirtschaftsverbandes der deutschen Kautschukindustrie (WdK), mit Blick auf den im Auftrag der Bundesregierung unter dem Dach der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität …