people

Beiträge

IBM-Software soll bei engerer Verzahnung von Conti-Standorten helfen

,

Der Continental-Konzern möchte mithilfe von IBM-Software die Zusammenarbeit zwischen seinen weltweit auf 39 Länder verteilten 190 Standorten optimieren. Eine neue sogenannte „Collaboration“-Umgebung auf Basis von IBMs „Connections“ und „Omnifind“ soll das Unternehmen dabei unterstützen, flexibler auf unvorhergesehene Ereignisse …