Beiträge

Conti-Aufstieg zum Weltkonzern – War’s das mit den fetten Jahren? Kommt das Beste noch?

,

Die ersten zehn Jahre nach dem Überfall der Schaeffler-Gruppe auf Continental verliefen für letzteres Unternehmen mehr als nur gut. Dann aber ließen 2018 gleich zwei kurz aufeinanderfolgende Gewinnwarnungen seinen Aktienkurs abstürzen und den geplanten Verkauf der Sparte Powertrain …

Offener Datenaustausch im digitalen Servicegeschäft gefordert

, , ,

Im Vorfeld des morgigen Autogipfels zum „Datenraum Mobilität“ in Berlin hat Arnd Franz als CEO von LKQ Europe faire Wettbewerbschancen für die Kfz-Servicebranche gefordert bzw. den Zugang zu einer gemeinsamen Datenplattform. „Nur durch den effektiven Zugang zu fahrzeuggenerierten …

Umfirmierung: ProLine Wheels wird ROC-Zweigniederlassung

,

Mit Wirkung schon zum 1. August hat die ProLine Wheels-Tec GmbH umfirmiert. Als Folge der Unternehmensübernahme durch die ROC Fertigung24 GmbH aus Freudenstadt im Schwarzwald tritt der Räderanbieter zukünftig unter dem Namen ProLine Wheels als Zweigniederlassung des neuen …

ROC übernimmt Räderhersteller ProLine Wheels-Tec

, ,

Nach gut vier Jahren unter dem Dach der Giti Group mit Sitz in Singapur übernimmt die ROC Fertigung24 GmbH den Mannheimer Räderhersteller ProLine Wheels-Tec. Der in Freudenstadt (Schwarzwald) ansässige neue Eigner sieht seine Kernkompetenzen unter anderem in der

MTPL meldet Abschluss der EATD-Akquisition

, ,

Mit dem Ziel vor Augen, sich zu einem der führenden globalen Anbieter im Off-Highway-Reifengeschäft zu entwickeln, hatte Mahansaria Tyres Private Limited (MTPL) aus Indien im vergangenen Herbst angekündigt, das Handelsunternehmen European Agriculture Tyre Distributor (EATD) übernehmen zu wollen

Neugründung „3.0“ bei Bridgestone

Rund neun Jahre ist es her, dass Bridgestone zuletzt sein Logo bzw. den darunter zu lesenden Schriftzug von „Passion for Excellence“ zu „Your Journey. Our Passion.” geändert hat. Jetzt will der Konzern offensichtlich seiner verstärkten Ausrichtung als Mobilitätsanbieter

Arbeitsplätze/Standorte des Hebebühnenherstellers Nussbaum gesichert

,

Nachdem der Hebebühnenhersteller Nussbaum wegen der Aufwendungen für einen seit 2014 andauernden Restrukturierungsprozess, hohen Tilgungslasten, einem Nachfrageeinbruch sowie den Auswirkungen der COVID19-Pandemie in wirtschaftliche Schieflage geraten war, ist dessen Zukunft nun offenbar gesichert. Nach der Insolvenz der Otto

Automobiler Darwinismus: Starke überleben Corona – CASE drückt Aftersales-Umsatz

,

Als Folge der COVID-19-Krise erwartet die Beratungsgesellschaft AlixPartners eine Marktbereinigung in der Automotive-Industrie. Demnach soll die Konsolidierung der Branche nach einer Phase reduzierter Fusions- und Akquisitionsaktivitäten nun wieder ein wenig schneller voranschreiten – nicht zuletzt aufgrund von Übernahme …

Insolvenzverwalter übergibt Autoteilehändler ATP an Investor

, , ,

Mit nunmehr 250 und damit rund 150 weniger Beschäftigten als zuvor ist die Zukunft des insolventen Onlineteilehändlers ATP (Autoteile Pöllath) nun offenbar gesichert. Denn der Insolvenzverwalter Volker Böhm von Schultze & Braun hat den Geschäftsbetrieb des Unternehmens an …

Werkstattkette ATU will sich von ihrem Autoglasgeschäft trennen

,

Das eigene Autoglasgeschäft auszugliedern beabsichtigt die Werkstattkette ATU mit Sitz in Weiden in der Oberpfalz, will in diesem Zusammenhang aber gleichzeitig eine „langfristige strategische Zusammenarbeit“ mit Carglass eingehen. Im Rahmen der angestrebten Kooperation soll letzteres Unternehmen seinen Autoglasservice …