Carat stellt Prototypen einer neuen Plattform auf Caruso-Tagung vor

Auf der Caruso-Partner-Connect-Tagung in Köln kamen Anfang Juni Partner aus dem Automotive Aftermarket der Datenmanagement-Plattform zusammen. Unter dem Thema „Digitale Transformation im Mobilitätsdatenmarkt“ standen der offene Dialog und Erfahrungsaustausch sowie innovative Vorträge im Fokus. Als Geschäftspartner und gleichzeitig Mitgesellschafter der Caruso GmbH war auch die Carat Systementwicklungs- und Marketing GmbH & Co. KG vor Ort und stellte dort einen Teil ihres Digitalisierungsprojektes vor. „Kern der umfassenden Digitalstrategie ist es, Partner für Mobilität zu sein, der Fahrzeugteilehandel und Service verbindet – überall und zu jeder Zeit“, heißt es dazu in einer Carat-Mitteilung. Dafür würden bestehende Strukturen zwischen Industrie, Handel, Werkstatt und Kunde digital und effizient vernetzt. „Mit unserem starken Netzwerk entlang der Wertschöpfungskette, können wir Partner nutzenstiftend vernetzen und mit innovativen, digitalen Geschäftsmodellen Mehrwerte für alle generieren und sichern so die Zukunft der Carat und ihrer Partner“, so Thomas Vollmar, Geschäftsführer von Carat, eine der großen freien Kfz-Teilekooperationen im deutschen Markt.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.