Reifenkennzeichnung

Seitenwand lesen

 

Sidewall_550px[1]

 

1. 205/55 R16 91 V

205: Reifen-Nennbreite in Millimeter
55: Nenn-Querschnittsverhältnis (Die Reifenhöhe beträgt 55 % der Nennbreite).
R: Symbol für Radialreifen (oder RF für Notlaufreifen)
16: Felgendurchmesser in Zoll
91: Tragfähigkeitskennzahl bzw. Lastindex. “91” bedeutet, dass der Reifen mit maximal 615 kg belastet werden darf (siehe Tabelle unten).
V: Geschwindigkeitssymbol bzw. Speedindex für zulässige Höchstgeschwindigkeit. “V” steht für eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h (siehe Tabelle unten).

Der Größe nachgestellt wird “REINFORCED” oder “EXTRA LOAD” (XL) bei verstärkten Reifen mit erhöhter Tragfähigkeit, “M+S” bei Winterreifen.

Schneeflocke:
Diese zusätzliche Kennzeichnung eines M+S-Reifens zeigt, dass der Reifen vorgegebene Testkriterien erfüllt und gute Wintereigenschaften bietet.

2. Tubeless

Schlauchlos. Sog. “Tube Type”-Reifen dürfen nur mit Schlauch montiert werden.

3. E4

Kennzeichnung für die Erfüllung von ECE-Vorschriften. Die Nummer hinter dem E im Kreis gibt das Genehmigungsland an. E1_tb  “4” steht für Niederlande.

4. 0227293

Genehmigungsnummer nach relevanter ECE-Regelung.

5. 0810

Verschlüsseltes Produktionsdatum. „08“ bedeutet achte Woche des Jahres, „10“ bedeutet das Jahr 2010.

6. DOT

Steht für “Department of Transportation”, das US-Verkehrsministerium.

7. TWI

Der “Tread Wear Indicator” zeigt den Grad der Profilabnutzung und ist bei 1,6 mm Restprofil angebracht.

8. Made in…

Kennzeichnung des Herstellungslandes.

9. E

Weist auf einen im Rollwiderstand optimierten Reifen gemäß Pflichtenheft des Fahrzeugherstellers hin.

 

Lastindex

Die Tragfähigkeitskennzahl bzw. der Lastindex ist ein numerischer Code für die maximale Tragfähigkeit eines Reifens.
Lastindex_550px[1]

 

Speedindex

Das Geschwindigkeitssymbol bzw. der Speedindex weist die Höchstgeschwindigkeit aus, bei welcher der Reifen die der Tragfähigkeitskennzahl bzw. dem Lastindex entsprechende Tragfähigkeit hat.
Speedindex_550px[1]

Die hier angegebenen Daten entstammen mit freundlicher Genehmigung dem “Technischen Ratgeber” der Continental Reifen Deutschland GmbH.

 

DOT-Nummern-Suche

DOT-Kennzeichnung_Ausschnitt_550x260px[1]

Auf der Seitenwand eines Reifens befinden sich nicht nur Angaben zur Größe und zum Produktionsdatum, sondern auch zum Hersteller und zur Fabrik, in der ein Reifen gefertigt wurde.

Die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA bietet eine umfangreiche Suchfunktion zu den DOT-Nummern bzw. den sogenannten “Plant Codes”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *