Tag: Transporterreifen

Europapremiere zweier Apollo-Reifen

Europapremiere zweier Apollo-Reifen

Mittwoch, 15. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Preiserhöhungen für alle Bridgestone-Marken angekündigt

Mittwoch, 22. Februar 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Goodyears neuer LLkw-Reifen EfficientGrip Cargo stellt Wettbewerber in den Schatten

Goodyears neuer LLkw-Reifen EfficientGrip Cargo stellt Wettbewerber in den Schatten

Montag, 23. Januar 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Sanfte und gründliche Radwäsche dank Hawekas „850 Twin“ versprochen

Sanfte und gründliche Radwäsche dank Hawekas „850 Twin“ versprochen

Mittwoch, 18. Januar 2017 | 0 Kommentare

Als wichtigste Merkmale seiner neuen Radwaschmaschine „850 Twin“ hebt Haweka hervor, dass sie eine Waschkammer für Räder bis 850 Millimeter Durchmesser bietet sowie mit zwei Antriebsrollen ohne Spikes ausgestattet ist. Letzteres soll sicherstellen, dass Einlagerungsetiketten auf der Lauffläche beim Reinigungsvorgang nicht beschädigt oder abgelöst werden. Das Gerät eigne sich insofern für alle Arten von Rädern für Pkw, SUVs/Geländewagen und leichte Nutzfahrzeuge. Für eine schonende und zugleich gründliche Entfernung von Bremsstaub und Schmutz ist bei der „850 Twin“ ein dreifarbiges Granulat mit verschiedenen Härtegraden in Verbindung mit angewärmten Wasser und einem Spezialreiniger zuständig. Im Lieferumfang der Maschine enthalten sind das Granulat mit einem Granulatkorb, Waschflüssigkeit, der obere Kunststoffschutzdeckel, zwei Antirutschmatten aus Gummi und eine Pistole zum anschließenden Ausblasen. Optional ist zur Arbeitserleichterung ein pneumatischer Radlift erhältlich. cm

Lesen Sie hier mehr

Mit Sortimentsausbau und neuer App will Van den Ban 2017 durchstarten

Mit Sortimentsausbau und neuer App will Van den Ban 2017 durchstarten

Donnerstag, 5. Januar 2017 | 0 Kommentare

Beim niederländischen Großhändler Van den Ban ist das neue Jahr eingeläutet worden, und nach einem von – wie es heißt – „erfreulichen Ergebnissen“ gekennzeichneten Vorjahr will das Unternehmen 2017 voll durchstarten. Und da eine gute Vorbereitung und schnelle Reaktion auf Markttrends als Erfolgsgaranten im heutigen Markt gesehen werden, legen die Niederländer eigenen Worten einerseits großen Wert auf ein umfassendes Größensortiment inklusive qualitativ überzeugender Budgetmarken sowie andererseits auf schnelle und effiziente Prozesse von der Bestellung bis hin zur Lieferung. Vor diesem Hintergrund will der Großhändler nicht nur sein Produktportfolio weiter ausbauen, sondern bietet er seinen Kunden zudem eine Rund-um-die-Uhr-Bestellmöglichkeit über E-Commerce, mittels spezieller IT-Verbindungen sowie mittels einer Mitte vergangenen Jahres neu vorgestellten App. „Mehrwert für den Kunden ist eines unserer Hauptanliegen und Schlüssel unseres Erfolges. Daher sind wir überzeugt, dass diese App bei der Umsetzung unserer Mission sehr wichtige Dienste leisten wird“, verweist das Unternehmen auf den in seinem Leitsatz „Your Total Tyre Supplier!“ zum Ausdruck gebrachten Anspruch an sich selbst. Deswegen biete man auch ein „sehr breit und tief gestaffeltes Reifensortiment an, das mit Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen für Pkw, Hochleistungssportfahrzeuge, Allrad-/SUV-Fahrzeuge, Transporter sowie leichte und schwere Lkw alle Anforderungen abdeckt“. Dabei offeriert Van den Ban über die bekannteren Premium- und Qualitätsmarken hinaus ein breites Spektrum an sogenannten Economy- und Budgetmarken sowie mit Novex (Qualität) und Goldline (Budget) auch zwei Eigenmarken. cm

Lesen Sie hier mehr

Winterreifen für Piaggio Porter bei Niemann + Frey verfügbar

Winterreifen für Piaggio Porter bei Niemann + Frey verfügbar

Mittwoch, 16. November 2016 | 0 Kommentare

Wer für den Porter genannten kleinen Transporter der italienischen Marke Piaggio auf der Suche nach einer passenden Winterbereifung ist, dem will der Krefelder Großhändler Niemann + Frey helfen. Denn der Piaggio-Spezialist und OE-Ersatzteillieferant hat mit dem „Portafour“ genannten Profil der Reifenmarke Sceed42Tyre einen M+S-gekennzeichneten und mit Schneeflockensymbol versehenen Winterreifen in der passenden Dimension 155/80 R13 C TL 91N (6PR) für dieses Fahrzeug in seinem Angebot. Als Winter-Allrounder der neuesten Generation beschrieben, soll der speziell für leichte Lastenfahrzeuge entwickelte Reifen konsequent auf die Bedingungen zugeschnitten worden sein, die heute auf winterlichen Straßen vorherrschen. Es sei dank exzellenter Leistungen auf nasskalter und schneebedeckter Fahrbahn genauso wie auf trockener Fahrbahn bzw. bei sommerlichen Temperaturen aber auch im Ganzjahresbetrieb ein verlässlicher Partner, heißt es weiter. „Uns war es wichtig diese Lücke im Markt zu schließen und den wartenden europäischen Kunden und dem Handel ein gutes Produkt an die Hand zu geben, mit dem Erträge im Fachhandel erzielt werden und gleichzeitig Kundenbedürfnisse befriedigt werden können“, sagt Jens Engelking, Produktmanager Reifen bei Niemann + Frey, im Hinblick darauf, dass 13-Zoll-Reifen heutzutage mehr oder weniger ein Nischendasein fristen und in der Regel nur noch selten irgendwo auf Lager liegen. cm

Lesen Sie hier mehr

Nächste Generation BFGoodrich-Winter-/Ganzjahresreifen rollt in den Markt

Nächste Generation BFGoodrich-Winter-/Ganzjahresreifen rollt in den Markt

Freitag, 28. Oktober 2016 | 0 Kommentare

Von BFGoodrichs Winter- und Ganzjahresreifen aus der „g“-Familie an rollt zu dieser Umrüstsaison eine neue Generation in den Markt: der „g-Force Winter 2“ sowie der „g-Grip All Season 2“. Ersteres, für Kompakt- und Mittelklassefahrzeuge sowie Vans gedachtes Modell soll sich durch ein verbessertes Laufflächenprofil auszeichnen und dank einer hohen Anzahl an Profilblöcken und Lamellen ausgezeichneten Grip beim Anfahren bieten genauso wie kurze Bremswege auf schneebedeckten und vereisten Straßen. Gegenüber seinem Vorgänger „g-Force Winter“ soll der ab sofort in insgesamt 38 Dimensionen von 15 bis 18 Zoll verfügbare neue Reifen dafür mit immerhin 40 Prozent mehr Profilblöcken und zwölf Prozent mehr Lamellen aufwarten können. Ein um acht Prozent geringeres Aquaplaningrisiko verspricht Michelin für den neuen BFGoodrich-Ganzjahresreifen „g-Grip All Season 2“, wobei dieser zudem eine größere Aufstandsfläche als sein direkter Vorgänger aufweisen soll. Damit werden kürzere Bremswege auf trockener wie nasser Fahrbahn verbunden. Insofern biete der Reifen mehr Sicherheit zu jeder Jahreszeit, zumal ihn ähnliche Eigenschaften kennzeichneten wie einen Winterreifen und er „sicheres Anfahren und Bremsen bei Kälte oder gelegentlichem Schneefall“ ermögliche. Der „g-Grip All Season 2“ ist demnach ab sofort im europäischen Ersatzmarkt erhältlich in 26 Dimensionen von 15 bis 18 Zoll. cm

Lesen Sie hier mehr

Laufleistungsplus bis zu 10.000 km für neuen „EfficientGrip Cargo” versprochen

Laufleistungsplus bis zu 10.000 km für neuen „EfficientGrip Cargo” versprochen

Montag, 24. Oktober 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Promobil-Test zeigt, dass Conti auch Ganzjahresreifen kann

Promobil-Test zeigt, dass Conti auch Ganzjahresreifen kann

Freitag, 21. Oktober 2016 | 0 Kommentare

Ungeachtet einer weiter steigenden Nachfrage nach Ganzjahresreifen im Pkw-Segment übt sich Continental zumindest bezüglich seiner Hauptmarke vorerst noch in Zurückhaltung. Dass man zweifelsohne aber durchaus wettbewerbsfähige Allwetterreifen bauen könnte, wie man es in Form solcher der Zweitmarke Unriroyal je ohnehin bereits tut, dürfte gleichwohl niemand ernsthaft infrage stellen. Wenn es jedoch noch eines Beweises bedürfte, dass die bei Sommer- wie Winterreifen offenbar gleichermaßen beliebte Marke tatsächlich auch Ganzjahresreifen kann, dann könnte der aktuelle Promobil-Reifentest dafür herangezogen werden. Denn dabei sind vier Ganzjahresreifen – allerdings solche in der Dimension 235/65 R16 C für Reisemobile – gegeneinander angetreten, wobei Contis „Vanco Four Seasons 2“ letztlich den Sieg eingefahren und die Modelle Goodyear „Cargo Vector“, Nokian „Weatherproof C“ sowie Tristar „Powervan 4S“ auf die Plätze verwiesen hat. Bei alldem ging es dem Blatt jedoch nicht nur um den Vergleich dieser vier Aspiranten untereinander, sondern der Test sollte zudem noch die Unterschiede bzw. Vor- und Nachteile von Ganzjahres- gegenüber außer Konkurrenz mitgeprüften reinrassigen Winter- und Sommerreifen des Herstellers Nokian aufzeigen. christian.marx@reifenpresse.de

Lesen Sie hier mehr

Bridgestone stellt auf IAA neuen Firestone Vanhawk 2 vor

Bridgestone stellt auf IAA neuen Firestone Vanhawk 2 vor

Montag, 26. September 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr