Beiträge

„Die Leute sind bitter enttäuscht“ von Goodyears Mercury-Projekt

Nachdem der Goodyear-Konzern in der vergangenen Woche die Details zu seinem Projekt „Mercury“ bekannt gab, kochten die Reaktionen insbesondere in den sozialen Medien hoch; gerade auf der Facebook-Seite der NEUE REIFENZEITUNG machten viele Internetnutzer ihrem augenscheinlichen Frust über …

Unterschriftenaktion gegen Philippsburg-Schließungspläne Goodyears

Eine Delegation von rund 50 Mitarbeitern des vom Aus bedrohten Goodyear-Reifenwerkes im baden-württembergischen Philippsburg soll am gestrigen Mittwoch vor der deutschen Unternehmenszentrale in Hanau für den Erhalt der knapp 900 durch die Schließungspläne des Konzerns gefährdeten Arbeitsplätze an …

Philippsburg-Schließung: Aus Drohung seit gestern Abend Gewissheit

Bei seinem Vortrag gestern Abend anlässlich einer Gemeinderatssitzung in Philippsburg ließ Jürgen Titz keinerlei Zweifel daran, dass aus dem Plan Wirklichkeit werden könnte. Der für Goodyear Dunlop verantwortliche Group Managing Director im DACH-Markt unterstrich vor den rund 400 …

Noch Hoffnung für Goodyear-Standort Philippsburg?

Als wäre der drohende Verlust von rund 890 Arbeitsplätzen durch die von Goodyear angekündigte Schließung seines Reifenwerkes Philippsburg nicht schon schlimm genug, sieht Stefan Martus als Bürgermeister mit dem geplanten Aus des Standortes nicht zuletzt auch einen „finanziellen …

Unsinniger „harter Schlag“ – Kampf gegen Philippsburg-Aus angekündigt

,

Ein „harter Schlag“ ist laut Karsten Rehbein die Ankündigung Goodyears gewesen, sein Reifenwerk in Philippsburg schließen zu wollen und insofern den rund 890 Mitarbeitern dort ihren Arbeitsplatz zu nehmen. Die Entscheidung des Unternehmens, den Standort bis Ende 2017 …