Tag: Sri Lanka

Apollo Tyres bietet jetzt komplettes Sortiment in Sri Lanka an

Apollo Tyres bietet jetzt komplettes Sortiment in Sri Lanka an

Montag, 17. Juli 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

OTR-Reifen aus Indien/Sri Lanka dürften in den USA teurer werden

Dienstag, 7. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

US-Ausgleichszölle gegen OTR-Reifenimporte aus Indien und Sri Lanka gesenkt

Montag, 9. Januar 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Global Rubber Industries investiert in Produktionskapazitäten – Radiale AS-Reifen

Global Rubber Industries investiert in Produktionskapazitäten – Radiale AS-Reifen

Donnerstag, 5. Januar 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Neue Sri-Lanka-Pkw-Reifenfabrik: Welche Rolle spielt die Marke Marangoni?

Neue Sri-Lanka-Pkw-Reifenfabrik: Welche Rolle spielt die Marke Marangoni?

Donnerstag, 5. Januar 2017 | 0 Kommentare

Heute ist der Grundstein für die neue Reifenfabrik gelegt worden, die Ceylon Steel in Sri Lanka bauen will. Zum Einsatz kommen sollen dort dann die Produktionsanlagen aus der ehemaligen Pkw-Reifenproduktion von Marangoni, die der italienische Runderneuerungskonzern 2014 in Anagni bei Rom geschlossen hat. Aktuellen Medienberichten zufolge wolle Ceylon Steel 11,25 Milliarden Sri-Lanka-Rupien (70 Millionen Euro) investieren. Die dort nach Inbetriebnahme der Fabrik jährlich entstehenden rund drei Millionen Reifen sollen dabei vorwiegend auf dem europäischen Markt vertrieben werden, wie es dazu jetzt in einer Mitteilung der Ceylon-Steel-Tochter Rigid Tyre Corporation heißt, die die Fabrik betreiben wird. Bisher war es unklar, ob die Reifen (mit ehemaligen Marangoni-Profilen) in Zukunft auch in Europa vertrieben werden sollen. Unklar scheint indes ebenfalls zu sein, inwiefern Ceylon Steel Gebrauch vom Markennamen Marangoni machen kann.

Lesen Sie hier mehr

OTR-Reifenspezialist Global Rubber Industries kauft zwei US-Händler

Freitag, 18. November 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Marangoni-Gruppe verkauft Pkw-Reifenfabrik an Ceylon Steel

Marangoni-Gruppe verkauft Pkw-Reifenfabrik an Ceylon Steel

Donnerstag, 17. November 2016 | 0 Kommentare

Die Marangoni-Gruppe hat ihre Pkw-/LLkw-Neureifenproduktion endlich verkaufen können. Nachdem der italienische Runderneuerungskonzern Ende 2013 beschlossen hatte, sich aus der Neureifenproduktion komplett zurückzuziehen, war PricewaterhouseCoopers Corporate Finance (PwC) zum Financial Advisor für die Verhandlungen mit potenziellen Käufern der Fabrik in Anagni bei Rom bzw. des Produktionsequipments darin ernannt worden. Nun steht fest: Die Anlage wird demnächst in Sri Lanka wieder in Betrieb genommen, hieß es dazu auf Anfrage der NEUE REIFENZEITUNG.

Lesen Sie hier mehr

Trelleborg Wheel Systems erhält „Presidential Export Award“ in Sri Lanka

Trelleborg Wheel Systems erhält „Presidential Export Award“ in Sri Lanka

Montag, 24. Oktober 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Millioneninvestment in Sri Lanka „nur indirekt mit Marangoni in Verbindung“

Donnerstag, 23. Juni 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Potenzielle US-Strafzölle auf Reifen aus Sri Lanka stoßen Camso sauer auf

Mittwoch, 22. Juni 2016 | 0 Kommentare

Während im von der Titan Tire Corp. ins Rollen gebrachten Verfahren in Bezug auf mögliche US-Strafzölle für aus China, Indien und Sri Lanka stammende Off-The-Road- bzw. OTR-Reifenimporte eine vorläufige Entscheidung mit Blick auf Indien einstweilen verschoben wurde, stört sich Camso (früher Camoplast Solideal) daran, dass man andererseits im Wirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten offenbar bereits zu dem Schluss gekommen ist, einige OTR-Reifenhersteller des Inselstaates würden von „unfairen staatlichen Subventionen“ profitieren. Als Produzent von Industriereifen mit Fertigung in Sri Lanka widerspricht Camso dieser Sicht der Dinge vehement. Die Anschuldigungen entbehrten jeglicher Grundlage, so Jay Dhillon, der bei Camso im Range eines Vizepräsidenten für das nordamerikanische Ersatzgeschäft verantwortlich zeichnet. Basierend auf dem vorläufigen Untersuchungsergebnis soll es vorest jedenfalls zu keinerlei Preisanpassungen kommen, versichert Bob Bulger, Vice President & General Manager Solideal On-Site Service. cm

Lesen Sie hier mehr