Tag: Räder

Erweiterte Öffnungszeiten bei Uniwheels

Donnerstag, 26. September 2013 | 0 Kommentare

Pünktlich zum Beginn der Wintersaison erweitert die Uniwheels Vertriebsgesellschaft der Marken ATS, Rial und Alutec wieder ihre Öffnungszeiten. Das Verkaufsteam steht seinen Handelspartnern ab sofort neben den üblichen Öffnungszeiten auch sonnabends zur Verfügung. Die aktuellen Öffnungszeiten sind demnach: montags bis freitags 7:30 bis 18 Uhr sowie sonnabends 8 bis 12 Uhr.

Lesen Sie hier mehr

BBS verschickt aktuelle Verkaufsunterlagen

BBS verschickt aktuelle Verkaufsunterlagen

Mittwoch, 25. September 2013 | 0 Kommentare

BBS hat jetzt seine aktuellen Verkaufsunterlagen für das Wintergeschäft veröffentlicht. Sie erscheinen in hochwertiger Optik und werden zweisprachig (deutsch und englisch) aufgelegt. Der Versand erfolgt sowohl postalisch als auch per Newsletter.

Lesen Sie hier mehr

Borbet bringt CWD-Radprogramm für LLkws auf den Markt

Borbet bringt CWD-Radprogramm für LLkws auf den Markt

Mittwoch, 25. September 2013 | 0 Kommentare

In der Kategorie „Commercial Wheels“ für Offroad- und leichte Nutzfahrzeuge bringt Borbet nun das CWD-Radprogramm als optimale Ergänzung zu der bestehenden Produktpalette auf den Markt. Nach dem Motto „Plug & Play“ – montieren, losfahren, Spaß haben – ist nun nach auch das CWD-Rad als eintragungsfreie ECE-Variante für den Fiat Ducato und Fiat LLkw verfügbar. Die Räder des CWD-Radprogramms sind ab sofort in Fünf-Speichen-Design und gleich zwei Farben erhältlich, nämlich in klassischem Crystal-Silver und dem sportlichen Mistral-Anthracite-Polished. Besonderes Highlight: Für den Fiat Ducato ist das Design CWD in 6,0x15 sogar als ECE-Rad mit einer Radlast von 1.200 Kilogramm verfügbar. In der Abmessung 6,5x16 passt das Rad eintragungsfrei auf Fiat Leicht-Lkw.

Lesen Sie hier mehr

Im Oktober 40-Jähriges von Holland Tyre

Dienstag, 24. September 2013 | 0 Kommentare

Der niederländische Großhändler Holland Tyre B.V. – spezialisiert auf den Import und Export von Reifen, Rädern und Felgen – kann im Oktober sein 40-jähriges Jubiläum feiern. Das Unternehmen mit Sitz in Assen beliefert von seinem 15.000 Quadratmeter umfassenden Lager aus Kunden in aller Welt für zahlreiche Anwendungsbereiche wie Industrie-, Landwirtschafts- und EM-Reifen. Sehr viel Wert legen man eigenen Worten zufolge auf einen großen Warenbestand und persönlichen Service. „Vor allem in diesem Internetzeitalter hat sich gezeigt, dass Dienstleistung und Service besonders wichtig sind. Die Mitarbeiter sind flexibel und können den Kunden eine solide Beratung bieten“, so das Unternehmen, das sich aufgrund der Vielzahl von Kunden weltweit als Global Player versteht. Als große Stärke des seit 2006 ISO-zertifizierten Großhändlers wird bei alldem die Just-in-time-Belieferung genannt. Gegründet wurde Holland Tyre 1973 durch Klaas Smid, der sich nach seiner Ausbildung und seinen Erfahrungen in den USA Erfolg im Reifengroßhandel versprach und – wie man anhand des runden Jubiläums erkennen kann – offenbar recht damit hatte. Im Dezember 2006 wurden die Niederländer, die anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens ein Jubiläumsmagazin mit einem Rückblick auf die Historie/Entwicklung sowie Geschichten und Anekdoten von Mitarbeitern und Geschäftspartnern herausgegeben haben, erstmals ISO-zertifiziert, und momentan verfügen sie über das ISO-Zertifikat 9001:2008. cm.

Lesen Sie hier mehr

Erweitertes Erreichbarkeit des CMS-Verkaufsteams

Dienstag, 10. September 2013 | 0 Kommentare

Die CMS Automotive Trading GmbH ist während der bevorstehenden Wintersaison 2013/2014 wieder länger für ihre Kunden da. Das Verkaufsteam des Räderanbieters aus St. Leon-Rot ist vom 1. Oktober bis zum 30. November montags bis freitags jeweils durchgehend von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr erreichbar und samstags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr. cm.

Lesen Sie hier mehr

Mehr Individualität: OZ-Räder jetzt auch in „Acid Green“

Mehr Individualität: OZ-Räder jetzt auch in „Acid Green“

Donnerstag, 5. September 2013 | 0 Kommentare

OZ beweist Mut zur Farbe. Der italienische Räderhersteller hat jetzt zwei seiner Designs – Alleggerita HLT und Ultraleggera HLT – in dem Farbton „Acid Green“ und weiteren Finish-Varianten in 16 bis 18 resp. 19 und 20 Zoll auf den Markt gebracht. Ganz besonders viel Wert legt man bei OZ auf Individualität. So können Autobesitzer aus den verschiedensten Finish-Optionen das Modell wählen, dass am besten zu ihrer Fahrzeugfarbe passt. Dieses „Personal-Colours“-Programm wurde jetzt um die Farbe „Acid Green“ erweitert.

Lesen Sie hier mehr

Neues Design „Dezent TE“ für den Wintereinsatz gemacht

Neues Design „Dezent TE“ für den Wintereinsatz gemacht

Mittwoch, 4. September 2013 | 0 Kommentare

Dezent stellt ein neues Leichtmetallrad vor, das speziell für den harten Wintereinsatz moderner SUVs entwickelt wurde: das Dezent TE. In dem neuen Design komme das Know-how des deutschen Traditionsherstellers, der zur Alcar-Gruppe gehört, „perfekt zur Geltung“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Das Rad harmoniere dabei nicht nur sehr gut mit Fahrzeugen aus dem SUV-Segment, sondern auch mit modernen Vans, praktisch-schicken Kombis und eleganten Limousinen. Bis ins Finish sind die 17 und 18 Zoll großen Räder „Made in Germany“; sie seien „robust und ‚hart im Nehmen’“ – und somit speziell für den harten Wintereinsatz gerüstet. Schnee, Matsch und Streusalz könnten dem Design aus zehn Speichen nichts anhaben. Das gegossene, einteilige Rad Dezent TE ist erhältlich in den Dimensionen 7,5x17, 8,0x18 und 8,5x18.

Lesen Sie hier mehr

Neues MAK-Rad „Sachsen“ für Volkswagen-Modell

Neues MAK-Rad „Sachsen“ für Volkswagen-Modell

Mittwoch, 4. September 2013 | 0 Kommentare

MAK hat ein neues Räderdesign speziell für den Geschmack von Volkswagen-Kunden eingeführt: Sachsen. Das Rad fällt insbesondere durch seine klassischen fünf Doppelspeichen auf und passe damit ideal zu vielen Fahrzeugmodellen der Wolfsburger. Verfügbar ist das neue MAK-Design in den Größen 5J14, 5,5J15, 6J15, 6,5J16, 7J17 und 7,5J17 sowie in den Farbgebungen Silber und Matt-Schwarz.

Lesen Sie hier mehr

Speziell für BMW: Dezents neues „TB“-Rad

Speziell für BMW: Dezents neues „TB“-Rad

Montag, 2. September 2013 | 0 Kommentare

Von der zur Alcar-Gruppe gehörenden Rädermarke Dezent gibt es eine neue Kreation für BMW-Fahrzeuge. Das „TB“ bezeichnete und als schnörkellos-sportlich beschriebene Modell wurde von den Entwicklungsingenieuren demnach maßgeschneidert für den Einser, Dreier, X3, Z4, Fünfer, Sechser und den Siebener, wobei man der Devise „plug & play“ folgte, das Rad also über eine TÜV-Freigabe und ABE verfügt. „Mit ihrem EH2+-Hump harmoniert die ‚TB’ außerdem perfekt mit den BMW-typischen Runflat-Reifen“, so der Anbieter, der das neue Rad hinsichtlich Design und Technik als „typisch BMW“ charakterisiert. Das Fünfspeichenlayout und die zum Zentrum hin nach innen gewölbte Schüssel entsprächen jedenfalls der BMW-Markensprache. Die besondere Tiefe – Stichwort „maximum concave“ – werde dabei erst durch die spezielle Bremsenkonstruktion der bayerischen Automobile möglich, heißt es weiter. „Die Proportionen sind achsensymmetrisch und die Verteilung der relativ großen Flächen ist ausgewogen. Der Verzicht auf einen kleinteiligen Aufbau lässt das Rad äußerst selbstbewusst wirken und erleichtert die Reinigung“, verspricht Dezent. Bei alldem soll die neue Kreation dank eines mittels Salznebel geprüften Klarlackes und Schneekettenkompatibilität für den Wintereinsatz geeignet sein sowie mit einer dreijährigen Garantie ausgeliefert werden. cm .

Lesen Sie hier mehr

Indian-Motorräder werden wegen Felgenbruchgefahr zurückgerufen

Montag, 2. September 2013 | 0 Kommentare

In den Vereinigten Staaten werden Motorräder der Marke Indian zurückgerufen, weil bei ihnen die Gefahr besteht, dass die hintere Felge brechen könnte. Betroffen sind demnach Maschinen, die zwischen dem 10. Dezember 2008 und dem 1. November 2012 durch Indian Motorcycle in Kings Mountain (North Carolina/USA) gefertigt wurden. Definitiv nicht betroffen sind demnach Fahrzeuge, die nach Wiederbeleben der Marke Indian durch den neuen Eigner Polaris Industries Inc. (Sturgis, South Dakota/USA) am Standort Spirit Lake im US-Bundestaat Iowa produziert werden.

Lesen Sie hier mehr