Tag: Motorsport

Erst Kongress, dann Rallye – Kumho umtriebig in Sachen E-Mobilität

Erst Kongress, dann Rallye – Kumho umtriebig in Sachen E-Mobilität

Montag, 27. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Spektakulärer Saisonauftakt für Falken auf dem Nürburgring – Ausfall und Sieg

Spektakulärer Saisonauftakt für Falken auf dem Nürburgring – Ausfall und Sieg

Montag, 27. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Dunlop baut Präsenz bei GT3-Top-Fahrzeugen auf der Nürburgring-Nordschleife aus

Dunlop baut Präsenz bei GT3-Top-Fahrzeugen auf der Nürburgring-Nordschleife aus

Freitag, 24. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

TMD Friction führt Zusammenarbeit mit Black Falcon fort

TMD Friction führt Zusammenarbeit mit Black Falcon fort

Freitag, 24. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Ansehnliches Umsatz- und Gewinnwachstum bei Brembo

Mittwoch, 22. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Mit dem „Sierra Max“ für ATVs erweitert BKT sein Spezialreifenportfolio

Mit dem „Sierra Max“ für ATVs erweitert BKT sein Spezialreifenportfolio

Mittwoch, 22. März 2017 | 0 Kommentare

In Bereich der Landwirtschafts-, Forst-, EM- und Industriereifen hat sich der indische Reifenhersteller BKT bereits einen Namen gemacht. Doch das allgemein auf OTR-Reifen spezialisierte Unternehmen hat auch für sogenannte All Terrain Vehicles (ATVs) Produkte in petto bzw. mit dem „Sierra Max“ genannten Profil hier aktuell eine Neuheit am Start. Es soll sich für extreme Offroadeinsätze eignen und wurde Anbieteraussagen zufolge insbesondere für Sportwettkämpfe besagter Fahrzeuge entwickelt, die durch schlammiges Gelände, Wüsten und über felsigen Untergrund bewegt werden. „Seine Radialstruktur ermöglicht auch in Extremsituationen eine ausgesprochen bewegliche und komfortable Lenkung. Das spezielle Laufflächendesign bietet eine breitere Aufstandsfläche auf dem Gelände und garantiert hervorragende Vorder- und Seitentraktion. Außerdem verleiht die verstärkte Schulter optimalen Flankenschutz“, verspricht BKT. Darüber hinaus werde der Reifen, der derzeit in den vier Größen AT 26x9 R14, AT 26x11 R14, AT 27x9 R14 und AT 27x11 R14 verfügbar ist, aus einer schnitt- und perforationsresistenten Gummimischung hergestellt und zeichne sich für die Verwendung auf losem Erdreich durch eine hohe Selbstreinigungsfähigkeit aus, heißt es. cm

Lesen Sie hier mehr

Giti Tire und Dörr Motorsport nehmen 24-Stunden-Rennen ins Visier

Giti Tire und Dörr Motorsport nehmen 24-Stunden-Rennen ins Visier

Dienstag, 21. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Nicht nur bei den Reifen Neues in der BTCC

Nicht nur bei den Reifen Neues in der BTCC

Montag, 20. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

B&G-Radlastwaage als Unterstützung beim Set-up von Rennfahrzeugen

B&G-Radlastwaage als Unterstützung beim Set-up von Rennfahrzeugen

Donnerstag, 16. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Kaum da, schon drei Rekorde mit Metzelers „MC 360“ aufgestellt

Kaum da, schon drei Rekorde mit Metzelers „MC 360“ aufgestellt

Mittwoch, 15. März 2017 | 0 Kommentare

Anfang des Jahres erst hatte Metzeler die Einführung eines neuen Motorradreifens in Form des „MC 360“ angekündigt, da hat ein gemischtes Fahrerteam auch schon drei Weltrekorde mit diesem Offroadreifen aufstellen können. Als Teil der letzten Testphase des neuen Modells haben Vertreter der Entwicklungsabteilung des Herstellers zusammen mit Testfahrern des Magazins Motorrad sowie weiteren Journalisten und Rennprofis den im Grenzgebiet zwischen Argentinien und Chile gelegenen höchsten Vulkan der Welt (6.891 m) befahren und dabei eine Höhendifferenz von 5.900 Metern Vulkan in weniger als 24 Stunden überwunden: Rekord Nummer eins. Darüber hinaus haben sie mit ihren Honda-Motorrädern der Typen Africa Twin und CRF450RX zugleich mit 5.960 Metern eine neue Rekordhöhe für Zweizylindermaschinen erreicht sowie mit 5.977 Metern eine neue, binnen weniger als 24 Stunden mit einem Motorrad erreichte Rekordhöhe aufgestellt. cm

Lesen Sie hier mehr