Tag: Marketing

Mithilfe von Fulda soll „Schwarzfahren“ zum Genuss werden

Mithilfe von Fulda soll „Schwarzfahren“ zum Genuss werden

Freitag, 20. September 2013 | 0 Kommentare

Auch zur anstehenden Winterumrüstzeit setzt Fulda die „Schwarzfahrer“-Kampagne fort, um damit den Reifenfachhandel bei der Vermarktung aller Winterprofile der Reifenmarke aus dem Goodyear-Dunlop-Konzern zu unterstützen. Denn unter dem Motto „Schwarzfahren ist ein Genuss“ sollen Endverbraucher im Aktionszeitraum vom 1. Oktober bis zum 15. November 2013 pro gekauften Winterreifen der Marke Fulda einen Gutschein für ein „Genießermenü“ von Aral erhalten. Das Ganze gilt dabei allerdings nicht für Internetkäufe. „Wir legen großen Wert darauf, dass wir mit unseren Kampagnen den Reifenfachhandel aktiv bei der Vermarktung unserer Produkte unterstützen. Mit der Winterpromotion ‚Schwarzfahren ist ein Genuss’ sprechen wir gezielt die Autofahrer an und bieten ihnen mit den ‚Genießermenüs’ einen echten Mehrwert, den sie direkt beim nächsten Tankstopp nutzen können“, erklärt Susanne Knickel, Marketingmanagerin für die Marke Fulda. „Neben dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis unserer Produkte bieten wir dem Reifenfachhandel mit dieser Aktion ein weiteres attraktives Verkaufsargument gegenüber dem Endverbraucher, sich für Winterreifen von Fulda zu entscheiden“, meint sie. cm .

Lesen Sie hier mehr

Wohltätige Organisationen von Hankook unterstützt

Wohltätige Organisationen von Hankook unterstützt

Dienstag, 17. September 2013 | 0 Kommentare

Die in Neu-Isenburg beheimatete Hankook Reifen Deutschland GmbH engagiert sich eigenen Aussagen zufolge regelmäßig für gemeinnützige Vereine aus der Region. Unlängst haben Mitarbeiter der deutschen Dependance des koreanischen Reifenherstellers an Wochenenden zum wiederholten Male ehrenamtlich Veranstaltungen der Vereine „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ und „Stiftung Bärenherz“ unterstützt. „Gutes Tun und Spaß dabei haben“ lautet dabei das Motto der Beschäftigten des Unternehmens, das sich wie schon 2012 auch wieder selbst einbrachte bzw. die Arbeit der gemeinnützigen Einrichtungen mit zahlreichen Sachspenden wie etwa Tombolapreisen für die Sommerfeste beider wohltätiger Organisationen förderte. „Wie auch im letzten Jahr haben wir sehr gerne die ‚Stiftung Bärenherz’ und den Verein ‚Hilfe für krebskranke Kinder e.V., Frankfurt’ unterstützt“, so Dietmar Olbrich, Hankooks Executive Direktor Vertrieb und Marketing für die deutschsprachigen Märkte. „Beide Organisationen leisten wichtige Arbeit für die Gesellschaft und kümmern sich um die, die unsere besondere Aufmerksamkeit benötigen – Kinder. Als in der Region ansässiges Unternehmen ist es uns ein Anliegen, einen Teil unseres Erfolges denen zugutekommen zu lassen, die auf unsere Hilfe und Unterstützung angewiesen sind. Ein großes Dankeschön auch an die zahlreichen Hankook-Mitarbeiter, die sich an ihrem freien Wochenende die Zeit genommen haben, mit vollem Einsatz zum Gelingen dieser Feste beizutragen“, ergänzt er.

Lesen Sie hier mehr

Alle Trost-Ausbildungplätze besetzt

Alle Trost-Ausbildungplätze besetzt

Montag, 2. September 2013 | 0 Kommentare

Während bundesweit viele Lehrstellen in so manchem Ausbildungsberuf bis jetzt noch nicht besetzt werden konnten, meldet Trost Auto Service Technik SE, dass das Unternehmen dieses Jahr für alle angebotenen Stellen geeignete Bewerber gefunden hat: 26 Auszubildende und zwei DH-Studenten beginnen in diesem Herbst ihre Ausbildung bzw. ihr Studium bei dem Handelsunternehmen. Den Grund für die erfolgreiche Nachwuchsgewinnung sehen die Stuttgarter in einem aktiven Ausbildungsmarketing, mit dem man bei Schülern schon frühzeitig für Aufmerksamkeit sorgen will. „Neben der Ausschreibung unserer Ausbildungsstellen bieten wir Praktika zur Berufsorientierung an und stellen unsere Ausbildungsmöglichkeiten durch Ausbilder und Azubis an Schulen und im Verkaufshaus vor Ort vor“, erklärt Ralf Burster, Leiter Personal bei Trost. Alles in allem beschäftigt das Unternehmen zusammen mit den Frischlingen nach eigenen Angaben aktuell sieben DH-Studenten in der Unternehmenszentrale in Stuttgart sowie über 90 Azubis in verschiedenen Lehrjahren/Ausbildungsberufen an über 60 Verkaufshausstandorten. cm .

Lesen Sie hier mehr

„Strategische Partnerschaft” von Michelin und Peugeot beim neuen 308

„Strategische Partnerschaft” von Michelin und Peugeot beim neuen 308

Mittwoch, 28. August 2013 | 0 Kommentare

Der neue Peugeot 308 wird seine offizielle Premiere zwar erst bei der IAA haben, aber schon jetzt kursieren erste Fotos von dem Wagen und gibt Michelin bekannt, in Bezug auf dessen Eigenschaften so etwas wie ein strategischer Unterstützungspartner zu sein. Klar, dass sich diese Aussage auf die Bereifung des in der Golf-Klasse positionierten Fahrzeugmodells der Franzosen bezieht. Denn der 308 soll hinsichtlich Dingen wie Energieeffizienz, (Fahr-)Dynamik und Gewichtsreduzierung von Michelin-Reifen profitieren. Je nach Ausführung kommt bei dem Neuen demnach entweder der „Energy Saver +” (15/16 Zoll) oder der „Pilot Sport 3“ (17/18 Zoll) zum Einsatz. Laut Mike Bundick, Marketingdirektor in Sachen Erstausrüstung bei Michelin, ist der neue Peugeot 308 jedenfalls ein Beleg der „eng geknüpften strategischen Partnerschaft“ zwischen dem Reifen- und dem Automobilhersteller. Seinen Worten zufolge profitiert das Auto von beiden Reifenmodellen in Bezug auf Fahrverhalten und Lenkpräzision. „Sie spielen zudem eine bedeutende Rolle bei der Verbesserung der Energieeffizienz und liefern hervorragende Sicherheit und Laufleistung. Alles in allem ist dies das Ergebnis der Michelin-‚Total-Performance’-Strategie“, sagt Bundick. cm .

Lesen Sie hier mehr

Überarbeite Website für Firestone-Landwirtschaftsreifen

Überarbeite Website für Firestone-Landwirtschaftsreifen

Dienstag, 20. August 2013 | 0 Kommentare

Mit dem Onlinestart ihrer neuen europäischen Website für Landwirtschaftsreifen unter www.firestone.eu/agri/ flankiert die Marke Firestone die Vorstellung ihrer neuesten Produkte für dieses Marktsegment wie etwa die vor einigen Wochen eingeführten „Maxi-Traction-IF“-Serie oder den erst kürzlich präsentierten „Maxi Traction Combine“. Die überarbeiteten Internetseiten sollen auf den aktuellsten Webtechnologien basieren und damit die Navigation durch die bereitgehaltenen Informationen ebenso verbessern wie die Funktionalität der Site insgesamt. Das Onlineangebot ist demnach kompatibel zu allen heutigen Browsern und unterstützt zudem den Zugriff mittels Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets – und das alles in den meisten Sprachen Europas. „Wir haben auf unsere Kunden gehört und basierend auf ihren Ratschlägen einen neuen anwenderfreundlichen ‚Reifenfinder’ entwickelt“, erklärt Harald Van Ooteghem, Senior Manager Marketing Planning der Commercial Business Unit bei Bridgestone Europe.

Lesen Sie hier mehr

„Frühwechslerrabatt“ bei Euromaster

„Frühwechslerrabatt“ bei Euromaster

Dienstag, 20. August 2013 | 0 Kommentare

Euromaster hat einen sogenannten „Frühwechslerrabatt eingeführt: Wer am 2. September in einer der Filialen der Michelin-Reifenhandelskette auf Winterreifen umsteigt, erhält einen Rabatt in Höhe von 30 Euro – jeden weiteren Tag, um den die Umrüstung nach hinten verschoben wird, verringert sich der Nachlass allerdings wie bei einem Countdown um jeweils einen Euro, bis er Ende September dann schließlich bei null angelangt ist. „Mit unserem neuen ‚Frühwechslerrabatt’ wollen wir den Kunden die Möglichkeit geben, ihren Wunschtermin wahrzunehmen und zusätzlich noch Kosten zu sparen. Wenn der erste Schnee erst mal gefallen ist, wollen alle gleichzeitig ihr Auto umrüsten lassen. Dann ist es uns nicht immer möglich, die Terminwünsche unserer Kunden zu erfüllen. Und eines wissen wir alle: Der Winter kommt auf jeden Fall“, erklärt Euromaster-Marketingdirektor Fabian Seelenbrandt zum Hintergrund dieser erstmals aufgelegten Aktion.

Lesen Sie hier mehr

Wheelcare wird europäischer Ken-Tool-Distributionspartner

Donnerstag, 15. August 2013 | 0 Kommentare

Das auf Werkzeuge/Ausrüstungen bzw. Hilfsmittel rund um den Reifenservice spezialisierte Unternehmen Ken-Tool (Akron, Ohio/USA) hat mit der Wheelcare Ltd. (Dublin/Irland) nicht nur einen neuen Distributionspartner für deren Heimatland gewonnen. Denn darüber hinaus vertreiben die Iren die Produkte der Amerikaner nun zudem in ganz Europa und damit auch in Ländern wie beispielsweise Großbritannien, Deutschland, Spanien, Italien oder Griechenland. Rund um die Entscheidung, den Vertrieb von Ken-Tool-Produkten zu übernehmen, sei der wichtigste Faktor gewesen, dass man Innovationen mit dem US-amerikanischen Unternehmen verbindet, erklärt Wheelcare-Geschäftsführer Killian McNabb. „Ken-Tool hat immer einen Weg gefunden, die Probleme von Reifenservicetechnikern und -monteuren in der ganzen Welt zu lösen“, sagt er.

Lesen Sie hier mehr

„Maxi Traction Combine” erweitert Firestone-Lieferprogramm

„Maxi Traction Combine” erweitert Firestone-Lieferprogramm

Freitag, 9. August 2013 | 0 Kommentare

Mit dem „Maxi Traction Combine” erweitert die zum Bridgestone-Konzern gehörende Marke Firestone ihr Portfolio um einen Reifen, mit dem man den Anforderungen in der modernen Landwirtschaft gerecht werden will. Für den Einsatz an heutigen, immer schwerer werdenden Erntemaschinen ausgelegt, wird er einerseits vor allem als verlässlich beschrieben und soll Ausfallzeiten insbesondere während der Erntezeit verhindern. Andererseits attestiert der Anbieter dem Modell dank verschiedener konstruktiver Details eine vergrößerte Aufstandsfläche und damit maximale Bodenschonung selbst bei schwersten Fahrzeugen, die Erntevolumina von bis zu 12.500 Litern fassen können. Deswegen weist der „Maxi Traction Combine”, der ab sofort in diversen Größen für den Ersatzmarkt und die Erstausrüstung lieferbar ist, eine verstärkte Konstruktion auf. cm .

Lesen Sie hier mehr

Wechsel in deutscher Pirelli-Geschäftsführung: Penkert löst Borchert ab

Wechsel in deutscher Pirelli-Geschäftsführung: Penkert löst Borchert ab

Dienstag, 30. Juli 2013 | 0 Kommentare

Mit Wirkung zum 1. August übernimmt Andreas Penkert (48) – bisher CEO & Director Continental India Ltd. – bei der Pirelli Deutschland GmbH die Geschäftsführung für den Bereich Vertrieb und Marketing. Er folgt damit auf Michael Borchert (47), der in dieser Funktion seit dem 1. März 2008 verantwortlich war und Unternehmensangaben zufolge während der vergangenen fünf Jahre maßgeblich dazu beigetragen habe, „die Premiumstrategie des Konzerns erfolgreich umzusetzen und die Position der Pirelli Deutschland GmbH kontinuierlich auszubauen“. Er kam 2003 zu Pirelli und wird seinen Nachfolger in die Geschäfte einarbeiten, bevor er das Unternehmen verlässt. Der diplomierte Verwaltungswissenschaftler Penkert wird als exzellenter Kenner der internationalen Reifen- und Fahrzeugbranche beschrieben. Seine berufliche Karriere startete er 1991 bei Goodyear in Köln. Für den US-amerikanischen Reifenhersteller übernahm er in den Folgejahren Führungsverantwortung als Director Retail Europe, Managing Director Goodyear Dunlop HS GmbH sowie CEO & Director Goodyear Trenttyre South Africa Ltd., bevor er von 2006 bis 2010 für die Siemens AG als Vice President Global System Engineering Transportation Systems MT und später als CFO Transportation Systems IS im Bereich Verkehrstechnik tätig war, um 2010 dann als CEO & Director Continental India Ltd. in die Reifenbranche zurückzukehren. In seiner neuen Funktion berichtet Andreas Penkert an Michael Schwöbel (50), Vorsitzender der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH, sowie an Daniele Deambrogio (44), CEO Central Europe Pirelli Tyre S.p.A. cm .

Lesen Sie hier mehr

Auszeichnung für Bridgestone-Winterreifenkampagne

Freitag, 5. Juli 2013 | 0 Kommentare

Der 1936 in den USA gegründete Verband POPAI (Point Of Purchase Advertising International), der heute weltweit mehr als 2.000 Mitglieder (Europa: 1.000) zählt und sich für die Interessen der Industrie und des Handels sowie Produzenten und Dienstleistern rund um den Point of Sale (POS) einsetzt, vergibt alljährlich einen POS-Award für besonders gelungene Marketingmaßnahmen. In der Kategorie Verkaufsförderung kann sich dieses Jahr Bridgestone über eine solche Auszeichnung freuen für seine Kampagne “Blizzak – die Winterprofis”. Die in Deutschland, Österreich und der Schweiz umgesetzte Verkaufsförderungsaktion in Verbindung mit einem Amazon.de-Gutschein als Incentive hat die Fachjury offenbar überzeugt. “Eine optimal durchdeklinierte, multimediale Sales Promotion in einem schwierigen Markt, sehr hohen Teilnehmerzahlen mit starkem Verbraucher-Involvement”, wird die Bridgestone-Kamapgne zusammenfassend von ihr gewürdigt. Mit der Auszeichnung sieht der Reifenhersteller seine Leistungen bzw. die seiner Mitarbeiter bestätigt und unterstrichen, den Handelspartnern mit ganzheitlichen Konzepten und Maßnahmen eine starke Unterstützung im Abverkauf zu bieten.

Lesen Sie hier mehr